Livecenter

Refresh
Half 1

37'

Yellow Card SV Grödig Leonardo Lukacevic
Gelbe Karte für Leonardo Lukacevic (SV Grödig)

31'

Goal! Maldoner Elektrotechnik FC Hard Sebastian Santin
1 : 0 Tor für Elektro Kolb FC Hard - Torschütze Sebastian Santin

23'

Yellow Card Maldoner Elektrotechnik FC Hard Deivid Srbulovic
Gelbe Karte für Deivid Srbulovic (Elektro Kolb FC Hard)

20'

Yellow Card SV Grödig Matthias Öttl
Gelbe Karte für Matthias Öttl (SV Grödig)

12'

Yellow Card Maldoner Elektrotechnik FC Hard Metin Batir
Gelbe Karte für Metin Batir (Elektro Kolb FC Hard)

1'

Ticker startet!
Pregame


09/10


09/10

Hard will Leader Grödig ein Bein stellen

Die Elf von Trainer Oliver Schnellrieder möchte den noch ungeschlagenen Salzburgern die erste Saisonpleite zufügen Seit dem freiwilligen Abstieg bzw. Rückzug vom Profifußball in die Drittklassigkeit ist Titelmitfavorit Grödig noch unbesiegt und steht mit dem Maximum an Punkten aus acht Meisterschaftsspielen logischerweise an der Tabellenspitze. Die Truppe um Neocoach Andreas Fötschl ist mit Verfolger Anif die Torfabrik der Westliga und Goalie Hans Peter Berger musste erst zwei Gegentreffer einstecken. Grödig hat in sechs von acht Partien die Null hinten gehalten. Mit Mersudin Jukic stellt man den Führenden in der Torschützenliste, er hat mehr als fünfzig Prozent aller Grödiger Treffer erzielt. Klar, dass Grödig auch im Waldstadion Hard als Favorit in die Partie gehen wird, doch die Hausherren rechnen sich berechtigterweise gute Chancen auf eine Sensation aus. Vor allem auch darum, weil die Elf von Trainer Oliver Schnellrieder zuletzt in St. Johann das Siegesgefühl wieder zurück erhielt. Nach vier Spieltagen in Folge hat Hard die Abstiegsränge wieder verlassen und hofft endlich auf den ersten Heimerfolg in dieser Saison. Bislang stehen nur zwei Remis und eine Niederlage zuhause auf der Habenseite. In der Offensive hat Hard seine Qualitäten präsentiert. In vier von acht Meisterschaftsspielen haben Markus Grabherr und Co. jeweils drei Tore geschossen. "Wir brauchen eine Topleistung für eine Überraschung. Aber gegen starke Teams tun wir uns leichter und konnten im Vorjahr schon oft drei Punkte holen. Wir spielen derzeit auch einen guten Fußball, Respekt vor Grödig, aber keine Angst", sagt Hard-Coach Oliver Schnellrieder. Piero Minoretti rückt für den gesperrten Sercan Altuntas in die Abwehrreihe. "Staubsauger" Metin Batir kommt nach seiner Gelbsperre zurück ins Team. Elektro Kolb FC Hard - SV Grödig Samstag Waldstadion, 16 Uhr, SR Kostacevic (T)


09/06

Am 10. September trifft Hard in Runde 9 der Regionalliga West auf SV Grödig. Spielbeginn ist um 16:00 in Hard. Schiedsrichter des Spiels ist Nenad Kostacevic, unterstützt von Mustafa Cetinkaya (A1) und Daniel Filo (A2). Momentan befindet sich Hard auf dem 12. Tabellenplatz. Die Mannschaften auf den Rängen 11 bis 13 liegen nur 1 Punkt auseinander. Mit dieser Ausgangslage ist am Tabellenende alles offen. Mit 1 Punkt Rückstand zum Tabellennachbarn FC Pinzgau Saalfelden ist bei einem Sieg der Gastgeber ein Vorrücken möglich. In der Tabelle liegt Hard mit 7 Punkten aus 8 Spielen momentan am 12. Rang, während SV Grödig mit 24 Punkten aus 8 Spielen am 1. Tabellenplatz liegt. Ein Sieg für SV Grödig wäre zum Ausbau der Tabellenführung wichtig. Das letzte Spiel von Hard gegen TSV St. Johann am 3. September endete mit einem 3:1 Sieg. Das letzte Spiel von SV Grödig gegen USC Eugendorf am 2. September endete mit einem 2:0 Sieg. Die letzten 5 Spiele gegen SV Grödig endeten für Hard mit 1 Sieg, 2 Unentschieden und 2 Niederlagen (Trend: s-n-U-u-N). Höchster Sieg: 3:1 (3:1) Höchste Niederlage: am 15.05.10 mit 0:2 (0:2) In der kommenden Partie muss auf Sercan Altuntas (Hard) sowie Umberto Gruber (SV Grödig) verzichtet werden. Markus Berger (SV Grödig) ist aufgrund der in der bisherigen Saison erhaltenen gelben Karten gefährdet. Den älteste Spieler - Oliver Schnellrieder (46 J.) - stellt Hard. Johannes Kucera (15 J.) und Christopher Bachleitner (16 J.) sind die zwei Jüngsten im Kader von Hard bzw. SV Grödig. Top-Torjäger vom Hard, Metin Batir, belegt den Platz 15 in der aktuellen Torschützenliste. Top-Torjäger von SV Grödig, Mersudin Jukic, belegt den Platz 1 in der aktuellen Torschützenliste.


Information

Starts at

Last Updated


Reporter