Livecenter

Refresh
Tournament / League

Postgame
Game over! Final Score: 5:1
Half 2

86'

Goal! LASK Linz Joao Klauss De Mello

77'

Goal! LASK Linz Samuel Tetteh

60'

Goal! LASK Linz Joao Klauss De Mello

57'

Goal! LASK Linz Peter Michorl

51'

Goal! LASK Linz Joao Klauss De Mello

46'

Anpfiff zur 2. Halbzeit
End Half 1
Halzeitstand 0:1
Half 1

32'

Yellow Red Card TSV Prolactal Hartberg David Cancola

7'

Substitution - LASK Linz Out: Marvin Potzmann.

6'

Goal! TSV Prolactal Hartberg Christian Klem Assist: Jürgen Heil.

1'

Livecast started!
Pregame


02/29

LETZTES HEIMSPIEL IM GRUNDDURCHGANG GEGEN HARTBERG


02/29

Am Sonntag, den 1. März (17 Uhr) empfängt der LASK in der Raiffeisen-Arena den TSV Hartberg. Die Athletiker sind im Frühjahr 2020 weiter ungeschlagen. Der TSV benötigt noch einen Punkt für den Einzug in die Meistergruppe. Mit dem TSV Hartberg haben die Linzer den Tabellensechsten zu Gast. In der Vorsaison musste der TSV mit der Qualifikationsgruppe Vorlieb nehmen und landete in der Abschlusstabelle auf dem vorletzten Platz. Ganz anders das Bild in der laufenden Saison: Die Steirer liegen zwei Runden vor Ende des Grunddurchgangs auf Platz 6. Am vergangenen Spieltag gelang dem TSV beinahe die fixe Qualifikation für die Meistergruppe – die Steirer führten mit 2:1 gegen Rapid, ehe die Wiener in der 93. Minute den Ausgleich erzielten. Somit fehlt den Oststeirern noch ein Punkt, um den Einzug in die Meistergruppe zu fixieren. Eines der Aushängeschilder der Hartberger Offensive ist Dario Tadic. Der 29-jährige Mittelstürmer erzielte gut ein Drittel aller Hartberger Treffer und ist mit elf Toren der fünftgefährlichste Stürmer der Liga. Auch zwei Akteure mit LASK-Bezug spielen in Hartberg eine tragende Rolle: Sowohl der vom LASK ausgeliehene Felix Luckeneder als auch Ex-LASKler Rajko Rep standen bei fast allen Spielen im Kader der Hartberger. LASK IM FRÜHJAHR WEITER UNGESCHLAGEN In der ewigen Bilanz hat der LASK die Nase vorne: In vierzehn Begegnungen gab es acht Siege und fünf Unentschieden. Die einzige Niederlage gegen Hartberg setzte es im April 2015 – damals noch in der zweiten Liga.  Das Hinspiel der aktuellen Saison endete mit einem 2:1 für Schwarz-Weiß. Der LASK geht erneut als Tabellenführer in die Begegnung und stellt mit nur 19 Gegentoren die beste Abwehr der Liga. Im Frühjahr 2020 ist der LASK bewerbsübergreifend weiter ungeschlagen, in der Bundesliga konnten unsere Schwarz-Weißen die Auftaktspiele gegen Salzburg und St. Pölten gewinnen. Indes stellte Trainer Valérien Ismaël einen Rekord ein: Er gewann mit dem LASK bisher 15 seiner ersten 20 Bundesliga-Spiele – das gelang zuvor nur Austria-Wien-Trainer Josef Hickersberger (1993/94). (LASK)


02/28

Erinnerungen hervorholen – schweres Auswärtsspiel beim LASK Spielinfos: Eine ganz schwierige Aufgabe wartet auf unsere Mannschaft in der 21. Runde. Am Sonntag den 1. März 2020 trifft der TSV Prolactal Hartberg auswärts auf den LASK. Anstoß in der Paschinger Raiffeisen Arena ist um 17 Uhr. Geleitet wird das Spiel von Christopher Jäger aus Salzburg. Er wird an den Linien von Roland Riedel und Santino Schreiner unterstützt. Vierter Offizieller ist Arnes Talic. Unser TSV wird in den orangen Auswärtsdressen auflaufen, der Gastgeber in den weißen Heimtrikots. Das Wetter ist nicht mehr ganz so angenehm wie bei den letzten Spielen, maximal 7 Grad und vereinzelte Regenschauer sind vorhergesagt. Die Verschiebung des Europacup-Spiels Salzburg-Frankfurt beeinflusst die Austragung unserer Partie am Sonntag nicht. Das gab die Bundesliga in einer Aussendung am Donnerstag-Abend bekannt. Teamnews: Nur wenige Sekunden fehlten am vergangenen Sonntag zum fixen Klassenerhalt. Mit dem Ausgleich von Rapid in der letzten Sekunde muss die Elf von Markus Schopp weiter auf die große Meistergruppen-Party warten. Weiterhin heißt es fokussiert und konzentriert arbeiten. Dennoch zeigten Rep, Rasswalder und Co. eine starke Leistung und verlangten dem Rekordmeister aus Hütteldorf alles ab. An diese Leistung möchte die Mannschaft auch am Sonntag anknüpfen und versuchen Zählbares mitzunehmen. Die Aufgabe könnte aber schwerer nicht sein, geht es doch auswärts zum aktuellen Tabellenführer LASK. Personell muss das Trainerteam auf jeden Fall auf die Langzeitverletzten Rakowitz und Lema verzichten. Unsere Blau-Weißen möchten nach drei Auswärtspleiten auch in der Fremde wieder punkten. Eine zentrale Rolle wird auch wieder Rajko Rep einnehmen. Der Ex-LASK-Akteur steht vor seinem 50. Bundesliga-Spiel für den TSV! Positiv: Für die Qualifikation für das obere Play-off benötigen wir noch einen Zähler aus zwei Spielen. Wir haben es also selbst in der Hand. Wichtig wird sein, dass wir uns eine Sensation zutrauen und mutig, selbstbewusst sowie zielstrebig agieren. Da können auch die Erinnerungen an das bislang einzige BL-Auswärtsspiel in Pasching helfen. Das furiose 3:3 im Dezember 2018 war ein wahrer Kraftakt unserer Jungs! Gegnerinfos: Der LASK ist die Mannschaft der Stunde. Nicht nur im Europacup haben die Linzer einen Erfolgslauf, auch in der Bundesliga läuft es nach Wunsch. Die Mannschaft von Trainer Valerien Ismael lacht nach 20 gespielten Runden von der Tabellenspitze. Bereits 3 Punkte beträgt der Vorsprung auf Serienmeister Salzburg. Bewerbsübergreifend gab es in den letzten 19 Pflichtspielen nur eine einzige Niederlage. Wir Hartberger sind quasi das „Sandwich-Spiel“ für die Athletiker. Nach dem 2:0-Heimsieg am Donnerstag gegen Alkmaar und dem damit verbundenen Einzug in das Europa-League Achtelfinale, geht’s am kommenden Mittwoch bereits nach Wals-Siezenheim zum Cup-Halbfinalschlager zu Red Bull Salzburg. Durchaus möglich, dass Trainer Valerien Ismael die Startelf durchrotiert, was aber keinen Unterschied macht, denn der LASK hat nicht nur quantitativ sondern auch qualitativ einen sehr starken und erfahrenen Kader. Der LASK ist aktuell eine Macht und für Sonntag der Favorit. Zuhause sind die Linzer – gemeinsam mit unserem TSV – das zweitbeste Heimteam. Die zweitmeisten Treffer in der Liga und die wenigsten Gegentore unterstreichen die aktuelle Stärke der Oberösterreicher. Statistik: 14 Mal standen sich die beiden Mannschaften bisher gegenüber. Die Bilanz ist aus Hartberger Sicht klar negativ. Ein einziger Sieg steht 8 Niederlagen und 5 Remis gegenüber. Von den bisherigen drei Bundesligaspielen konnte der LASK zwei Spiele gewinnen, im Dezember 2018 holte unsere Mannschaft in einem Torspektakel in Pasching ein 3:3. (TSV)


Lineup

LASK Linz


Goal Keeper
Alexander Schlager

Midfield
Petar FilipovicPhilipp WiesingerPeter MichorlJoao Klauss De MelloDominik ReiterChristian RamsebnerMarvin PotzmannSamuel TettehJames HollandDominik Frieser

Bench
Valentino MüllerMarkus WostryStefan HaudumReinhold RanftlThomas GoigingerThomas SabitzerThomas Gebauer


TSV Prolactal Hartberg


Goal Keeper
Rene Swete

Midfield
Michael HuberRajko RepChristian KlemDavid CancolaDario TadicLukas RiedJürgen HeilThomas RotterFelix LuckenederBakary Nimaga

Bench
Christoph KröpflLukas GabbichlerTomas OstrakJodel Harold DossouFlorian FaistTobias KainzSandro Gotal



Information

Starts at

Last Updated


Reporter