Livecenter ⚽️

Refresh
Half 2

64'

Substitution - SV Guntamatic Ried Out: Murat Satin. In: Bernd Gschweidl.

46'

Anpfiff 2. Halbzeit
End Half 1
Halbzeitstand 0:1
Half 1

42'

Free Kick SV Guntamatic Ried Stefan Nutz

41'

Free Kick SK Puntigamer Sturm Graz Jakob Jantscher

39'

Corner Kick SK Puntigamer Sturm Graz Andreas Kuen

9'

Goal! SK Puntigamer Sturm Graz Stefan Hierländer Assist: Kevin Friesenbichler.

3'

Yellow Card (Foul) SV Guntamatic Ried Stefan Nutz

1'

Livecast started!
Pregame


10/24

+++WUNDERSAME HEILUNG ODER LIEGT ES AN DEN SO "ZUVERLÄSSIGEN" TESTS+++????


10/24

Freitag 23.10.2020 | Profis

Corona-Test bei allen Spielern und Betreuern negativ

Die SV Guntamatic Ried führte heute, 23. Oktober, einen weiteren Covid-19-Test bei allen Spielern und Betreuern der Profi-Mannschaft durch. Das Ergebnis der Tests steht bereits fest, alle Tests waren negativ. Der nächste Covid-19-Test ist kommende Woche geplant. (SVR)


10/24

Donnerstag 22.10.2020 | Profis

Vier positive Corona-Tests

Beim Covid-19-Test der SV Guntamatic Ried wurden gestern, 21. Oktober, vier Spieler positiv getestet. Alle vier Spieler zeigten keine Symptome. Die Spieler befinden sich in häuslicher Quarantäne, die Bundesliga und die zuständigen Behörden wurden informiert. Die restliche Mannschaft begibt sich gemäß dem Covid-19-Präventionskonzept in Mannschaftsquarantäne. Das heißt, dass sich die Spieler nur zwischen ihrer Wohnung und dem Trainings- bzw. Spielort bewegen dürfen. Am 23. Oktober wird die SV Guntamatic Ried einen weiteren Covid-19-Test bei allen Spielern und Betreuern der Profi-Mannschaft durchführen. (SVR)


10/24

„Müssen mit Selbstvertrauen an die Sache herangehen“

In der 5. Runde der Tipico Bundesliga hat die SV Guntamatic Ried am Samstag, dem 24. Oktober, den SK Sturm Graz zu Gast. Ankick in der „josko ARENA“ ist um 17.00 Uhr. Die Wikinger Die SV Guntamatic Ried musste sich in der 4. Runde der Tipico Bundesliga auswärts bei Admira Wacker mit 1:3 geschlagen geben. Ried nimmt damit nach vier Runden mit drei Punkten den zehnten Tabellenplatz ein. Im Cup schied Ried beim WAC erst nach dem Elfmeterschießen aus. Nach 90 Minuten und auch nach Verlängerung stand des 2:2. „Es schmerzt natürlich, wenn man im Elfmeterschießen ausscheidet. Aber die Leistung gegen einen Europacup-Starter war ganz gut, es war sicher eine unserer besten Saisonleistungen. Natürlich ist es doppelt bitter, wenn man zwei Mal in Führung geht und den Ausgleich in der Schlussphase bekommt“, betont SVR-Kicker Stefan Nutz. „Wir haben gegen eine Top-4-Mannschaft auswärts zwei Tore gemacht und weitere Chancen herausgespielt. Im Cup zählt aber nur das Weiterkommen, das haben wir nicht geschafft. Wir hatten einige gute Momente, die wir herausfiltern können. Das macht mich sehr zuversichtlich.“ „Wir haben auswärts gegen einen Europacup-Starter über weite Strecken eine gute Leistung gebracht. Wir sind zwei Mal in Führung gegangen. Leider war der Elfmeter gegen uns in der Schlussphase eine Fehlentscheidung von Schiedsrichter Harkam. Dadurch schaffte der WAC den späten Ausgleichstreffer. Ich bin sicher, dass wir die Führung über die Zeit gebracht hätten, weil wir wenig zugelassen haben. Auch das 1:1 haben wir aus einer Standardsituation bekommen. Aus dem Spiel heraus haben wir wenige Torchancen des WAC zugelassen“, erklärt Gerald Baumgartner, sportlicher Leiter und Cheftrainer der SV Guntamatic Ried. „Über weite Strecken haben es unsere Jungs richtig gut gemacht. Es war ein echter Cup-Fight, wir haben dem WAC alles abverlangt.“ Der Gegner Sturm Graz siegte in der letzten Runde zuhause gegen Altach klar mit 4:0. Die Grazer haben als Tabellensechster sechs Punkte auf dem Konto und sind noch ungeschlagen. Im Cup setzte sich Sturm auswärts bei Hohenems mit 2:1 durch. „Sturm Graz ist momentan ein bisschen eine Wundertüte. Sie haben einen neuen Trainer, ein neues Spielsystem und sind noch ungeschlagen. Es wird sicher kein einfaches Spiel für uns“, sagt Stefan Nutz. „Wir müssen mit Selbstvertrauen an die Sache herangehen und zuhause ein gutes Spiel zeigen, dann ist sicher einiges drin für uns. Wir haben Respekt, aber keine Angst. Wenn wir uns so wie gegen den WAC steigern und wieder besser werden, dann haben wir die Chance, dass die drei Punkte in Ried bleiben.“ „Aufgrund der 120 Minuten und der langen Anreise gilt es in erster Linie, die Spieler, die am Platz standen, wieder frisch und fit zu bringen, vorhandene Blessuren zu behandeln und den Kopf frei zu bekommen. Spieler wie Kennedy Boateng und Ante Bajic, die lange verletzt waren, haben diese Woche bereits mit dem Mannschaftstraining begonnen, werden aber noch einige Zeit brauchen um ‚matchfit‘ zu sein. Auch Marcel Canadi, der nach seiner verletzungsbedingten fünfwöchigen Pause erstmals im Kader stand, hat eine vielversprechende Leistung gezeigt. Mit Seth Paintsil (Rippenprellung) kommt für Samstag womöglich ein weiterer sehr schneller Spieler in den Kader zurück. Wir haben auf alle Fälle einen guten Schritt in die richtige Richtung gemacht und sind auf einem guten Weg“, so Gerald Baumgartner. „Sturm Graz ist ein Top-Klub in Österreich. Wir freuen uns auf dieses Spiel gegen eine Topmannschaft. So wie gegen den WAC müssen wir in der Defensive kompakt sein und mit schnellem Umschaltspiel den Gegner mit unseren Vorstößen in Bedrängnis bringen. Wir sind im Cup zwar ausgeschieden. Auf die Leistung können wir aber aufbauen.“ Die letzten Aufeinandertreffen Das letzte Aufeinandertreffen der beiden Mannschaften in einem Bundesliga-Match gab es am 15. April 2017 und endete mit einem 1:0-Sieg für die Mannschaft aus Graz. In einem Freundschaftsspiel siegten die Grazer am 16. November 2018 mit 2:1. Die Zahlen zum Spiel In der Meisterschaft trafen die SV Guntamatic Ried und SK Sturm Graz bisher 80 Mal aufeinander. Bei diesen 80 Spielen war Ried 17 Mal siegreich. 15 Spiele endeten mit einem Remis, 48 Mal siegten die Grazer – bei einer Gesamttorbilanz von 139 zu 78 für Sturm Graz. (SVR)


Lineup

SV Guntamatic Ried


Goal Keeper
Daniel-Edward Daniliuc

Defense
Michael LercherConstantin ReinerThomas Reifeltshammer

Midfield
Marcel ZiegelMarcel CanadiMurat SatinStefan NutzValentin Grubeck

Forward
Sadam SulleyGedeon Balakiyem Takougnadi

Bench
Lukas GütlbauerLuca Emanuel MeislManuel KerheArne AmmererBernd GschweidlJorge Pelaez SanchezManuel Haas


SK Puntigamer Sturm Graz


Goal Keeper
Jörg Siebenhandel

Defense
Jan Gorenc StankovicGregory WüthrichDavid NemethSandro IngolitschAmadou Dante

Midfield
Jakob JantscherAndreas KuenStefan HierländerIvan Ljubic

Forward
Kevin Friesenbichler

Bench
Tobias SchützenauerBekim BalajJusuf GazibegovicSebastian ZettlLukas JägerPhilipp HuspekFrancisco Mwepu



Information

Starts at

Last Updated


Reporter