Livecenter ⚽️ WM Katar 2022

Refresh
Tournament / League
Game canceled
Game canceled
Auswärtspartie gegen FAC abgesagt! Das für morgen geplante Auswärtsspiel beim FAC Wien muss leider aus medizinischen Gründen abgesagt und verschoben werden! Der FAC verfügt nicht mehr über die die Mindestanzahl von 14 einsatzfähigen Feldspielern und zwei einsatzfähigen Torhütern. Ein neuer Spieltermin wird ehestmöglich bekannt gegeben! Wir senden natürlich gute Besserungs-Wünsche nach Floridsdorf!
Pregame


02/24

FAC will gegen KSV nachlegen

Nach dem erfolgreichen Frühjahres-Auftakt bei den Young Violets Austria Wien (2:0) will der Floridsdorfer Ahtletiksport-Club im ersten Heimspiel des Jahres gegen die KSV 1919 nachlegen. Der Frühjahres-Auftakt ist dem Floridsdorfer Athletiksport-Club mit dem 2:0-Auswärtssieg bei den Young Violets Austria Wien am vergangenen Wochenende geglückt. Jetzt will die Mannschaft von Mitja Mörec und Aleksandar Gitsov im ersten Heimspiel des Jahres am FAC-Platz gegen die KSV 1919 nachlegen und mit einem Heimsieg den 3. Platz verteidigen. „Ein guter Start nach einer langen Pause ist immer sehr wichtig, denn man weiß nie so genau, wo man steht. Vorbereitungsspiele sind das eine, aber mit dem Wettbewerb in der Meisterschaft nicht zu vergleichen. Natürlich wollen wir nach dem Auswärtssieg letzte Woche jetzt daheim nachlegen und uns weiter Woche für Woche gut präsentieren“, so Mitja Mörec zwei Tage vor dem Duell. Durch den jüngsten Sieg in der Generali Arena hat der FAC nicht nur seinen dritten Platz verteidigt, sondern konnte auf den Tabellenzweiten FC Liefering bis auf einen Punkt heranrücken. Auch wenn die Floridsdorfer dabei eher durch Effizienz als durch ein fußballerisches Spektakel glänzten, zeigt sich Mitja Mörec zufrieden mit der Gesamtentwicklung der letzten Wochen und Monate: „Ich glaube, gerade das zeichnet im Fußball eine gute Mannschaft aus. Dass man auch die Spiele gewinnt, in denen man vielleicht auch mal weniger schönen und attraktiven Fußball gezeigt hat. Prinzipiell wollen wir beim FAC natürlich nicht nur erfolgreichen, sondern auch guten Fußball präsentieren und ich denke, das ist uns in dieser Saison schon oft gelungen.“ Der kommende Gegner aus der Steiermark ist ebenfalls mit einem Erfolgserlebnis in das Frühjahr der 2. Liga gestartet und hat mit einem 3:2-Heimsieg gegen den FC Wacker Innsbruck für positive Schlagzeilen gesorgt. Der Respekt vor den Kapfenbergern um Neo-Cheftrainer Vladimir Petrovic ist auch in der Hopfengasse in Wien-Floridsdorf groß: „Kapfenberg hat zuletzt nur eines von fünf Liga-Spielen verloren und sich in den letzten Monaten klar stabilisiert. Wir wissen, dass Kapfenberg immer ein unangenehmer Gegner ist, das wird am Freitag nicht anders sein. Es wird ein schwieriges Spiel, auf das wir aber gut vorbereitet sein werden“, so Mitja Mörec, der Anfang der Woche seinen 39. Geburtstag gefeiert hat. Das letzte Aufeinandertreffen beider Teams liegt noch nicht allzu lange zurück. Ende Oktober setzte sich der FAC im UNIQA ÖFB-Cup Achtelfinale am heimischen FAC-Platz mit 4:2 im Elfmeterschießen gegen die Falken durch. Im Hinspiel in der 2. Liga Anfang August ging ebenfalls der FAC durch einen 2:1-Auswärtssieg im Kapfenberger Franz Fekete-Stadion als Sieger vom Platz. Die Treffer für die Floridsdorfer erzielten Joao Oliveira und Marcel Monsberger. Letzter sorgte auch am vergangenen Wochenende mit seinem vierten Saisontreffer für den 2:0-Endstand: „Für mich als Stürmer ist es sehr wichtig, wenn ich der Mannschaft helfen und ein Spiel so mitentscheiden kann. Umso mehr freut es mich aber, dass wir unsere Form als Mannschaft gegen die Young Violets bestätigen konnten. Gegen die KSV müssen wir wieder geduldig bleiben, unsere Zweikämpfe gewinnen und vor allem aufmerksam sein, denn gerade im Umschaltspiel sind sie gefährlich.“ (FAC)


Information

Starts at

Tournament

Last Updated


Reporter