Livecenter ⚽️ WM Katar 2022

Refresh
Tournament / League
Postgame
Game over! Final Score: 2:1
Half 2

46'

Goal! FK Austria Wien Can Keles

46'

Anpfiff 2. Halbzeit
End Half 1
Halbzeitstand 1:1
Half 1

26'

Goal! RZ Pellets WAC Michael Liendl

14'

Goal! FK Austria Wien Marco Djuricin

1'

Livecast started!
Pregame


03/12

Aufbruchstimmung zum Auftakt der Meistergruppe

Eine Woche nachdem die Veilchen gemeinsam mit über 4.000 Austria-Fans in der violetten Südstadt den Einzug in die Meistergruppe feierten, wollen die Violetten im ersten Spiel des Finaldurchgangs im Mitglieder-Heimspiel gegen den WAC an den letzten Wochen anknüpfen: „Unsere Fans haben uns in die Meistergruppe getragen, wir können uns für die Unterstützung nur bedanken. Es macht richtig Spaß. Wir freuen uns schon auf die Stimmung am Sonntag“, betont Trainer Manfred Schmid. Vier Bundesliga-Siege in Serie, das gab es bei der Austria zuletzt im Oktober 2016, vier zum Start ins Kalenderjahr letztmals 2013. Nun folgen zehn Endspiele um die Europacup-Plätze. Das letzte Duell mit dem WAC in Wien-Favoriten vor zwei Wochen wird den meisten Veilchen noch gut in Erinnerung sein, die Austria gewann nach einem dramatischen Spielverlauf mit 1:0. „Der WAC hat eine sehr gute Mannschaft, Robin Dutt hat das Team sehr gut aufgebaut. Ich erwarte wieder ein enges Spiel. Wir haben aber gezeigt, dass wir für jedes Team schwer zu bespielen sind, defensiv lassen wir immer wenig zu. Deswegen bin auch zuversichtlich, dass wir in der Meistergruppe eine gute Rolle spielen werden“, sagt Manfred Schmid. Unser Ziel Zwischen den Plätzen zwei und sechs liegen nach der Punkteteilung gerade einmal drei Zähler. Wolfsberg liegt zwei Punkte vor der Austria auf Platz drei. „Wir haben uns dazu entschlossen, gemeinsam mit der Mannschaft in einer Gruppenarbeit unsere Ziele auszuarbeiten. Am Ende haben wir intern ein klares Ziel definiert. Dass wir nach Europa wollen, ist klar. Wir haben etwas Großartiges erreicht, das uns keiner zugetraut hätte, aber jetzt wollen wir mehr“, schildert der Austria-Trainer. Personal-News: „Offensiv viele mögliche Varianten“ Manfred Fischer verpasste das Freitag-Training aufgrund einer Magen-Darm-Erkrankung, sein Einsatz am Sonntag ist fraglich. Dafür stehen Johannes Handl und Aleksandar Jukic wieder voll im Mannschaftstraining. Lukas Mühl (gesperrt), Leo Ivkic (krank), Ziad El Sheiwi und Florian Wustinger (beide verletzt) stehen am Sonntag nicht zur Verfügung. „In der Offensive haben wir insgesamt mehr Optionen. Muki Huskovic ist wieder zurück, auch Marco Djuricin hat gut trainiert, Ohio ist im Frühjahr in einer besseren Verfassung als noch im Herbst. Alex Grünwald ist torgefährlich und bringt Top-Leistungen. Daraus ergeben sich in der Offensive viele mögliche Varianten“, erklärt Trainer Manfred Schmid. (FAK)


Lineup

FK Austria Wien


Goal Keeper
Patrick Pentz

Midfield
Eric MartelAlexander GrünwaldCan KelesMatthias BraunöderMuharem HuskovicMarkus SuttnerLucas GalvaoJohannes HandlMarvin Martins Santos Da GracaMarco Djuricin

Bench
Vesel DemakuDario KreikerNoah OhioChristian SchoissengeyrDenis DizdarevicEnis SafinMirko Kos


RZ Pellets WAC


Goal Keeper
Alexander Kofler

Midfield
Michael LiendlTai BariboMario LeitgebThorsten RöcherDominik BaumgartnerChristopher WernitznigMichael NovakMatthäus TafernerLuka LochoshviliAmar Dedic

Bench
David GugganigNikolas VeratschnigEliel PeretzDario VizingerSven SpranglerManuel KuttinAdis Jasic



Information

Starts at

Spectators

Last Updated


Reporter