⚽️

Refresh
Tournament / League
Postgame
Game over! Final Score: 0:2
Half 2

87'

Goal! SK Puntigamer Sturm Graz Albian Ajeti

83'

Yellow Card (Foul) WSG Swarovski Tirol Denis Tomic

70'

Yellow Card (Foul) WSG Swarovski Tirol Johannes Naschberger

66'

Goal! SK Puntigamer Sturm Graz Emmanuel Esseh Emegha

62'

Substitution - WSG Swarovski Tirol Out: Tim Prica. In: Justin Forst.

60'

Yellow Card (Foul) SK Puntigamer Sturm Graz Bryan Silva Teixeira

46'

Anpfiff 2. Halbzeit
End Half 1
Halbzeitstand 0:0
Half 1

31'

Substitution - WSG Swarovski Tirol Out: Sandi Ogrinec. In: Johannes Naschberger.

31'

Substitution - SK Puntigamer Sturm Graz Out: Gregory Wüthrich. In: Alexandar Borkovic.

8'

Yellow Card (Foul) WSG Swarovski Tirol Tim Prica

1'

Livecast started!
Pregame


03/18

Chancenlos? Nutzen wir sie …

Die Grazer Hürde muss genommen werden..


03/18

Die WSG Tirol trifft in der 22. Runde zur ADMIRAL Bundesliga auf den SK Puntigamer Sturm Graz. Nur mit dem ersten Sieg gegen die Steirer darf der Tabellensiebente weiter von ‚oben‘ träumen. Die Ausgangslage vor dem Spiel ist glasklar. Die WSG Tirol muss Sturm Graz zum Abschluss des Grunddurchgangs (erstmals) besiegen – und eine der beiden Austrias aus Wien und Klagenfurt muss patzen. Dann dürfen die Tiroler, frei nach Frank Stronach, an den kommenden zehn Spieltagen ‚mit den Adlern der Liga kreisen‘. Verliert die WSG, oder geben sich die zwei Austrias in Runde 22 keine Blöße, ‚picken‘ Oswald & Co. bis zum Ende der Punktejagd ‚mit den Hühnern‘. Ein wichtiges Spiel also. Aber keines, das über Leben und Tod entscheidet, lediglich eines, das entscheidend dafür ist, ob der Budgetzwerg der Liga so wie vor zwei Jahren bereits nach dem Grunddurchgang das Saisonziel erreicht – oder weitere zehn Runden lang ‚zittern‘ muss. Aussenseiter Glaubt man den Buchmachern, wird in Tirol weiter gezittert. Während die Austria im Wiener Derby gegen Rapid ebenso leicht favorisiert wird wie Klagenfurt in Lustenau, gilt der Tabellenzweite Sturm Graz bei seinem Gastspiel am Tivoli aus Sicht der Wettbüros fast schon als Bank. Bei einem Sieg der Steirer zahlt Ligasponsor ADMIRAL für einen Euro Einsatz nicht einmal zwei, bei einem Sieg der WSG hingegen mehr als vier. Eine deutliche Quote, die auch darauf basiert, dass die Statistik der Elf von Cheftrainer Thomas Silberberger gegen Sturm Graz ähnlich aussichtslos ist, wie jene zuletzt gegen Rapid Wien. Von 25 Punkten, die in den bisherigen neun Bundesligaduellen zwischen den beiden Teams ausgespielt wurden, holten die Wattener zwei. Diesmal braucht’s drei. Letztes Aufgebot Die Mannschaft glaubt daran, der Trainer sowieso. Dass die Grazer in den ersten 21 Runden lediglich zwei ihrer Partien verloren, die WSG im Spiel der Spiele zudem auf Bror Blume, Osarenren Okungbowa, Stefan Skrbo (alle verletzt), Alexander Ranacher (krank) und Lukas Sulzbacher (gesperrt) verzichten muss und bislang noch kein Bundesligaspiel gegen die Steirer gewinnen konnte, ist nicht mehr als Statistik. Schließlich gibt es immer ein erstes Mal. (WSG)

Lineup

WSG Swarovski Tirol


Goal Keeper
Ferdinand Oswald

Defense
Felix BacherDominik StumbergerRaffael BehounekKofi Yeboah Schulz

Midfield
Valentino MüllerŽan RogeljJulius ErtlthalerSandi Ogrinec

Forward
Thomas SabitzerTim Prica

Bench
Benjamin OzegovicKilian BauernfeindPatricio Lautaro RinaldiJohannes NaschbergerDenis TomicJustin ForstCem Üstündag


SK Puntigamer Sturm Graz


Goal Keeper
Arthur Okonkwo

Defense
Jon Gorenc StankovicGregory WüthrichJusuf GazibegovicDavid SchneggDavid Affengruber

Midfield
Alexander PrassTomi HorvatStefan Hierländer

Forward
Bryan Silva TeixeiraEmmanuel Esseh Emegha

Bench
Jörg SiebenhandlAlexandar BorkovicAlbian AjetiOtari KiteishviliMohammed Gadafi FuseiniNiklas GeyrhoferAmadou Dante



Information

Starts at

Last Updated


Reporter