⚽️

Refresh
Tournament / League

Postgame


04/02

𝟔-𝐏𝐔𝐍𝐊𝐓𝐄 𝐖𝐎𝐂𝐇𝐄𝐍𝐄𝐍𝐃𝐄! Wir gewinnen das letzte Meisterschaftsspiel im Grunddurchgang gegen den FC Wolfurt mit 2:0 Toren!⚽😍 Torschützen waren @mairjulian10 und @arbnor_rexhaj 💪🏻 Bravo Jungs! 👏🏻 #zunull #1976 #vamos


04/02

Röthner Erfolgstrend wurde fortgesetzt RÖTHIS. Dritter zu Null-Sieg in Folge, davon zum zweiten Mal mit zwei Treffern Differenz, für den erfolgsverwöhnten SC Röfix Röthis. Der sechste Heimsieg gegen Wolfurt auf dem Nebenplatz im Ratz-Stadion wurde mit zwei ganz späten Toren sichergestellt. Zuerst brachte Regisseur Julian Mair die Vorderländer in Führung (82.). Dann bugsiert Wolfurt-Verteidiger Jan Burtscher einen Schuss der Hausherren unglücklich ins eigene Tor (85.). Röthis Tormann Thomas Böckle hält schon exakt 375 Minuten seinen Kasten rein. Wolfurt bleibt in der Fremde ein gerngesehener Gast. Die Baur-Schützlinge bezogen schon die achte Pleite und stellen die schwächste Auswärtsmannschaft der Eliteliga. Allerdings müssen die Hofsteiger seit vielen Wochen auf mehrere Leistungsträger verzichten. Röthis liegt vor dem Start der „Qualifikation“ auf einen Startplatz für die Westliga ab dem Sommer.
Game over! Final Score: 2:0
Half 2

85'

Goal! SC Röfix Röthis Arbnor Rexhaj

82'

Goal! SC Röfix Röthis Julian Mair

46'

Anpfiff 2. Halbzeit
End Half 1
Halbzeitstand 0:0
Half 1

1'

Livecast started!
Pregame


03/31

SC Röthis das drittstärkste Team in der Rückrunde – Dritter Streich in Folge wird angestrebt

Für den SC Röfix Röthis ist auch die vierte Saison in der VN.at Eliteliga eine sportliche Kopie der letzten drei Jahre. In dieser Meisterschaft haben die Vorderländer die Hinrunde mit nur neun Zählern auf dem vorletzten Tabellenplatz abgeschlossen. Nun liegt das Team von Meistermacher Dominik Visintainer (40) in der Rückrunde hinter den beiden RLW-Fixstartern Hohenems (26) und SW Bregenz (22) mit 19 Punkten auf dem dritten Rang. Röthis erwischte mit zwei zu Null-Siegen einen Traumstart ins Frühjahr. „Wollen unseren Erfolgstrend fortsetzen und den dritten Sieg in Folge einfahren“, so SC Röthis Cotrainer Daniel Summer (41). Gegen Wolfurt fehlen den Röthnern Verteidiger Felix Schöch (31/Oberschenkel) und Alen Burzic (23/Kreuzband/Meniskus). „Nach der schwachen Leistung im Hofsteigderby hoffe ich auf eine Reaktion meiner Mannschaft. Wir sind uns aber der Schwere der Aufgabe bewusst“, meint FC Wolfurt Coach Joachim Baur (44). Schwerwiegend der Langzeitausfall von Kapitän Timo Rist (27/Meniskusriss). Wichtig, dass Maximilian Natter (24) und Valerio Petrovic (20) wieder einsatzbereit sind. Die Hofsteiger sind auswärts ein gerngesehener Gast. Simon Mentin und Co. sind das schwächste Team auf fremden Platz mit einem Sieg, zwei Remis und sieben Niederlagen.


03/31


03/31

𝟐𝟐. 𝐑𝐔𝐍𝐃𝐄 𝐕𝐍.𝐀𝐓 𝐄𝐋𝐈𝐓𝐄𝐋𝐈𝐆𝐀 HEIMSPIEL! Am Sonntag, 02.04., steht das letzte Spiel im Grunddurchgang bei uns an der Ratz an. Zu Gast ist der Meusburger FC Wolfurt. 💪🏽⚽️ Kommt alle nach Röthis und unterstützt unsere Mannschaft tätkräftig! 🎉👍🏽 🗓️02.04.2023 🕒16:00 Uhr 📍Sportplatz an der Ratz

Lineup

SC Röfix Röthis


Goal Keeper
Thomas Böckle

Midfield
Marcel SohlerFabio ScheichlJulian MairMario BolterWendelin SeherTobias HartmannArbnor RexhajChristoph DomigDavid FranzLinus Berthold

Bench
Jonas StröhleErik KoronicsLeander ChristofMarco Schickmayr


Meusburger FC Wolfurt


Goal Keeper
Luka Hammer

Midfield
Jan BurtscherMax NatterFelix MoosmannSimon MentinBenjamin NeubauerValerio PetrovicMücahit ÖzdemirMarian ZehrerAlessandro PetrovicFrederik Meier

Bench
Laurin GodulaKilian KalbKubilay KalkanMehmet Eren BajraktarTobias WegscheiderAaron Fleischhacker



Information

Starts at

Last Updated


Reporter