⚽️

Refresh
Tournament / League
Postgame
Game over! Final Score: 1:1
Half 2

90'+6

Yellow Card (Unsportsmanlike Conduct) WSG Swarovski Tirol Julius Ertlthaler

90'+5

Yellow Card (Dissent by Word or Action) SK Rapid Wien Guido Burgstaller

76'

Yellow Card WSG Swarovski Tirol Adam Stejskal

61'

Yellow Card WSG Swarovski Tirol David Gugganig

60'

Goal! SK Rapid Wien Matthias Seidl

52'

Yellow Card SK Rapid Wien Leopold Querfeld

46'

Anpfiff 2. Halbzeit
End Half 1
Halbzeitstand 0:1
Half 1

33'

Yellow Card WSG Swarovski Tirol Luca Kronberger

7'

Goal! WSG Swarovski Tirol Luca Kronberger

1'

Livecast started!
Pregame


08/27

Gegnercheck: Jubilar und Stolperstart

Dekade: Silberberger Thomas Silberberger ist mit Abstand der längsdienende Vereinstrainer der österreichischen Fußball Bundesliga. Der Erfolgstrainer der Wattener feierte Anfang Juli sein 10. Dienstjubiläum bei der WSG. International gibt es gar nur zwei Trainer, die noch länger im Amt sind als der Tiroler: Diego Simeone und Christian Streich. In der heutigen Zeit ist dies fast schon ein Novum. Das gilt allerdings nicht für die WSG. Die Tiroler halten an ihrem Cheftrainer fest. Unter ihm gelang 2019 der Aufstieg in die höchste Spielklasse und die Entwicklung zu einem etablierten Bundesligaverein. Von 1969 bis 1971 waren die Wattener schon einmal als eigenständiger Verein in der Bundesliga vertreten. Nach dem Wiederaufstieg befindet sich der 1930 gegründete Fußballklub bereits in seiner fünften Bundesliga-Saison in Folge. Stolperstart als Weckruf 1:3 zuhause gegen Klagenfurt, 3:0 auswärts in Salzburg und 1:0 im Ländle beim SCR Altach. Der Saisonstart mit drei Niederlagen verlief entgegen der eigenen Erwartungshaltung, könnte aber auch der Weckruf zu einem frühen Zeitpunkt gewesen sein. Im letzten Bundesligaspiel knöpften die Wattener immerhin dem LASK am Tivoli einen Zähler ab und dass absolut verdient. Mit dem Transfer von Matthäus Taferner vom WAC nach Wattens gelang zudem ein kleiner Transfer-Coup. Darüber hinaus kehrte David Gugganig nach zwei Jahren im Lavanttal wieder zurück an seine alte Wirkungsstätte. Der Abgang von Thomas Sabitzer wurde mit einem weiteren Ex-Spieler kompensiert. Nik Prelec wechselte erst Anfang Jänner für über eine Million zu Cagliari Calcio. Nach einem halben Jahr in der Serie B kehrt der sechsfache Bundesligatorschütze aus der Vorsaison nun wieder leihweise zurück zur WSG.

Lineup

SK Rapid Wien


Goal Keeper
Niklas Hedl

Midfield
Roman KerschbaumNicolas KühnFally MayuluMatthias SeidlMaximilian HofmannMartin KoscelnikJonas Antonius AuerAnte BajicNikolas SattlbergerLeopold Querfeld

Bench
Paul GartlerPatrick GreilOliver StrunzGuido BurgstallerMartin MoormannMarco GrüllMoritz Oswald


WSG Swarovski Tirol


Goal Keeper
Adam Stejskal

Defense
David GugganigFelix BacherAlexander RanacherKofi Yeboah Schulz

Midfield
Lukas SulzbacherLuca KronbergerCem ÜstündagMatthäus Taferner

Forward
Nik PrelecAleksander Buksa

Bench
Benjamin OzegovicJohannes NaschbergerJustin ForstStefan SkrboDominik StumbergerJulius ErtlthalerSandi Ogrinec



Information

Starts at

Last Updated


Reporter