⚽️

Refresh
Tournament / League
Postgame
Game over! Final Score: 1:0
Half 2

90'+4

Yellow Card SK Austria Klagenfurt Florian Jaritz

78'

Yellow Card WSG Swarovski Tirol Luca Kronberger

60'

Yellow Card WSG Swarovski Tirol Cem Üstündag

54'

Yellow Card SK Austria Klagenfurt Sinan Karweina

46'

Anpfiff 2. Halbzeit
End Half 1
Halbzeitstand 1:0
Half 1

45'+2

Goal! SK Austria Klagenfurt Florian Jaritz

18'

Yellow Card WSG Swarovski Tirol Matthäus Taferner

1'

Livecast started!
Pregame


10/27

Pacult-Team empfängt die WSG Tirol

Beim Blick auf die Tabelle der ADMIRAL Bundesliga scheinen die Rollen klar verteilt zu sein. Am Papier geht die Austria Klagenfurt am Samstag (17 Uhr) als Favorit in das Match gegen die WSG Tirol, schließlich trifft der Vierte auf den Elften. Doch davon will Peter Pacult nichts hören, der Trainer stellt sein Team auf eine schwierige Aufgabe ein. „Wer vorher meint, es geht von allein, der macht schon den ersten Fehler. Wattens wird sehr kompakt stehen und immer wieder auf ein schnelles Umschaltspiel setzen. Wir müssen läuferisch und kämpferisch voll da sein, brauchen ein sauberes Passing und sicher auch Geduld im Spiel nach vorn“, blickt der Austria-Coach auf die Partie voraus. Die Waidmannsdorfer sind seit vier Spielen ungeschlagen und haben in der ersten Hälfte des Grunddurchgangs nur eine Niederlage einstecken müssen. Zuletzt holten sie vier Punkte aus den Duellen gegen Serienmeister Red Bull Salzburg (2:2) und beim SK Rapid (3:2). Die Tiroler reisen mit vier Pleiten in Serie an den Wörthersee. „Ich erwarte, dass wir von Beginn an den Schwung mitnehmen nach dem Sieg in Hütteldorf. Wir sollten es ausnutzen, dass die WSG heuer Probleme hat und nicht gerade auf einer Erfolgswelle schwimmt. Mein Kollege Thomas Silberberger hat allerdings schon häufig unter Beweis gestellt, dass er solche Situationen lösen und seine Mannschaft gut einstellen kann“, so Pacult. Trotz der positiven Resultate war der Klagenfurter Trainer, der am Samstag im Rahmen des Spiels im Wörthersee-Stadion seinen 64. Geburtstag feiert, nicht rundum mit den jüngsten Vorstellungen seiner Burschen zufrieden. Sowohl gegen die „Roten Bullen“ als auch beim SK Rapid musste er in der Halbzeitpause sehr eindringliche und auch laute Worte finden. „In beiden Spielen haben wir die erste Halbzeit verschlafen, dafür aber im zweiten Durchgang eine sehr gute und konzentrierte Leistung gezeigt. Das sollten wir gegen Tirol von Beginn an auf den Platz bringen, um wieder die Möglichkeit zu haben, einen Dreier einzufahren“, stellt Pacult fest. Im Vergleich zum Auftritt in der Hauptstadt hat sich die personelle Situation nicht verändert. Mit Kosmas Gkezos (Sprunggelenks-OP) fällt ein weiterer Profi aus, allerdings kehrt in Simon Straudi (nach Infekt) ein anderer zurück. Auch Tormann Marco Knaller dürfte wieder im Kader stehen, der nur 16 statt der möglichen 18 Kicker umfassen wird. „Wir haben eine gute Hinrunde gespielt, auf der wir aufbauen wollen. Der Zusammenhalt der Mannschaft ist ein entscheidender Faktor, einer zerreißt sich für den anderen. Es ist immer ärgerlich, wenn Spieler ausfallen, aber wir haben eine hohe Leistungsdichte im Kader und jeder hat die Qualität, seinen Teil zum Erfolg beizutragen. Vor uns liegt ein hartes Stück Arbeit, denn Tirol ist sehr giftig, sie haben es uns immer schwergemacht und das wird auch diesmal wieder so sein“, betont Mittelfeld-Mann Rico Benatelli. (SKA)

Lineup

SK Austria Klagenfurt


Goal Keeper
Phillip Menzel

Defense
Nikola DjoricThorsten MahrerTill SchumacherNicolas Wimmer

Midfield
Solomon Owuso BonnahFlorian JaritzSinan KarweinaRico BenatelliChristopher WernitznigTurgay Gemicibasi

Bench
Marco KnallerSimon StraudiJannik Thomas RobatschJonas ArweilerAaron Sky Schwarz


WSG Swarovski Tirol


Goal Keeper
Adam Stejskal

Defense
Felix BacherOsarenren OkungbowaKofi Yeboah Schulz

Midfield
Lukas SulzbacherCem ÜstündagMatthäus TafernerJulius ErtlthalerSandi Ogrinec

Forward
Mahamadou DiarraNik Prelec

Bench
Benjamin OzegovicLuca KronbergerAleksander BuksaJohannes NaschbergerJustin ForstDominik StumbergerDavid Jaunegg



Information

Starts at

Last Updated


Reporter