Livecenter ⚽️

Refresh
End Half 1
Half 1

42'

Goal! Cashpoint SCR Altach Juniors Stefan Sonderegger

38'

Ca. 300 Besucher sehen ein interessantes Spiel, in dem die Hausherren leichte Vorteile haben

1'

Ticker startet!
Pregame


10/15

Quelle:


10/15

Festung Schnabelholz fortsetzen

Zwei Drittel aller bisherigen Punkte hat die Berchtold-Elf zuhause geholt. Gegen St. Johann soll es eine Fortsetzung geben Fünfzehn der bisherigen 21 Punkte hat Altach Amateure in der Cashpoint-Arena geholt. Die letzten drei Auftritte vor eigenem Publikum konnte die Elf um Trainer Dietmar Berchtold gewinnen und rangiert auf dem sensationellen vierten Tabellenplatz. Gleich um elf Zähler mehr auf dem Konto als im Zeitraum der letzten Saison spricht für die blutjunge Truppe der Rheindörfler. Wie bei den Profis so gilt auch für die Amateure, die Cashpoint-Arena ist zu einer richtigen Festung geworden. Das Herbstfinish beginnt mit einem Heimspiel gegen das spielstarke und erfahrene Team aus St. Johann im Pongau. Mit Spielmacher Milan Sreco und dem bärenstarken Offensivtrio Mario Krimbacher, Benjamin Ajibade und Leonardo Barnjak haben die Pongauer viel Qualität in der Angriffsreihe. Für Altach Amateure beginnen nun die Salzburg-Wochen. In den restlichen fünf Begegnungen bis zur Winterpause warten auf Stefan Umjenovic und Co. gleich vier Gegner aus Salzburg. Mit der Rückkehr des frischgebackenen Schweizer Nationalspielers Yanik Frick hat Trainer Berchtold in der Offensive wieder mehr Möglichkeiten. "St. Johann wird ein Härtetest. Sie sind eine Topelf in der Westliga und sind bisher unter dem Wert geschlagen worden. Es gilt die Offensive zu neutralisieren", kennt Dietmar Berchtold alle Stärken und Schwächen des Gegners. Unterstützung aus der Profiabteilung gibt es fast keine. Benedikt Zech und Martin Harrer verstärken die SCRA-Fohlentruppe.


10/11

In Runde 14 der Regionalliga West wartet TSV St. Johann auf Altach Amat.. Gespielt wird am 15. Oktober ab 15:30 in Altach. Die Leitung des Spiels übernimmt Yilmaz Et, Daniel Bramböck (A1) und Elhayat Eraslan (A2) assistieren an der Linie. Im Vergleich der Top-Torjäger schneidet der Spieler Gabriel Lüchinger mit 0,5 Toren/Spiel besser ab als TSV St. Johanns Leonardo Barnjak mit 0,4 Toren/Spiel. Das Durchschnittsalter der Mannschaft von Trainer Dietmar Berchtold liegt mit 21,5 Jahren knapp unter dem von TSV St. Johann (22,9 Jahre). Besonders aufpassen muss jedoch Stefan Umjenovic. Nur noch eine weitere gelbe Karte, und er muss im nächsten Spiel zusehen. Bei TSV St. Johann ist Lukas Beran vorbelastet. Die Bilanz der letzten 5 Spiele der Heimmannschaft Altach Amat.: siegte über Dornbirn mit 1:0, siegte über Hard mit 4:2, verlor gegen USC Eugendorf mit 0:2, siegte über Hohenems mit 2:0 und verlor gegen Schwaz mit 0:2. Die letzten 5 Spiele gegen TSV St. Johann endeten für Altach Amat. mit 1 Sieg, 1 Unentschieden und 3 Niederlagen (Trend: s-N-n-n-U). Höchster Sieg: 7:3 (4:0) Höchste Niederlage: am 13.09.14 mit 0:4 (0:1) Die Bilanz der letzten 5 Spiele der Gäste: TSV St. Johann siegte über SV Austria Salzburg mit 3:0, siegte über Wörgl mit 2:1, verlor gegen SV Grödig mit 0:2, spielte unentschieden gegen SV Seekirchen mit 0:0 und verlor gegen Dornbirn mit 0:2. Den 3. Tabellenplatz mit 23 Punkten belegt momentan FC Wacker Innsbruck II vor Altach Amat. mit 21 Punkten und Schwaz mit 21 Punkten. Ein Vorrücken für Altach Amat. auf den 3. Rang ist bei einem Sieg in dieser Runde möglich. Mit 6 Punkten Vorsprung kann Altach Amat. TSV St. Johann (10. Platz) in der Tabelle nicht gefährlich werden. Mit 1 Punkt Differenz zum davor liegenden Tabellennachbar Kufstein ist für TSV St. Johann bei einem Sieg ein Vorrücken in der Tabelle möglich. Verfolger FC Pinzgau Saalfelden gefährdet den 10. Tabellenplatz von TSV St. Johann. Beide Teams liegen punktgleich in der Tabelle.


Information

Starts at

Spectators

Last Updated


Reporter