Livecenter ⚽️

Refresh

Pregame


10/27

Eisele: "Wollen Topfavorit Grödig ärgern"

Eisele: "Wollen Topfavorit Grödig ärgern" "Die Rollen sind klar verteilt. Trotzdem müssen wir egal wie auch gegen den Topfavoriten Zählbares mitnehmen. Gegen übermächtige Gegner tun wir uns oft leichter und können auch positiv überraschen", hofft Hard-Coach Philipp Eisele im Heimspiel gegen Grödig auf Zuwachs an Punkten. Grödig kommt mit sieben Vollprofis nach Hard und ist logischerweise auch klarer Favorit. Markus Grabherr und Co. wollen sich in erster Linie für die schlechte Vorstellung in Alberschwende beim Publikum revanchieren und setzen auf die Heimstärke. Zwei Siege, sechs Remis und keine Niederlage hat Hard im Waldstadion auf dem Konto und hofft zuhause ungeschlagen zu bleiben. Hard kann wieder nicht in Bestbesetzung antreten und muss auf Baha Alsufi, Lokman Topduman (beide gesperrt) sowie die verletzten Piero Minoretti, Philipp Gisinger und Matthias Koch verzichten. Bericht: ländlekicker.vol.at


10/27

In Runde 17 der Regionalliga West wartet SV Grödig auf FC Hard. Gespielt wird am 28. Oktober ab 14:00 in Hard. Die Leitung des Spiels übernimmt Gregor Danler, Stjepan Bosnjak (A1) und Frederik Weinandy (A2) assistieren an der Linie. Die Bilanz der letzten 5 Spiele der Heimmannschaft FC Hard: verlor gegen SV Wörgl mit 1:4, spielte unentschieden gegen FC Mohren Dornbirn 1913 mit 1:1, spielte unentschieden gegen TSV McDonald´s St. Johann mit 4:4, siegte über FC Pinzgau Saalfelden mit 2:1 und spielte unentschieden gegen SC Schwaz mit 1:1. Zuletzt spielte SV Grödig gegen SC Schwaz unentschieden 1:1. Aus den letzten 5 Begegnungen mit SV Grödig konnte FC Hard 5 Punkte gutschreiben. Die höchste Niederlage musste FC Hard gegen SV Grödig am 29. Juli 2017 mit 0:3 einstecken. Mit 0 Punkten Differenz zum davor liegenden Tabellennachbar FC Wacker Innsbruck II ist für FC Hard bei einem Sieg ein Vorrücken in der Tabelle möglich. Verfolger FC Pinzgau Saalfelden gefährdet den 14. Tabellenplatz von FC Hard nicht. In der Tabelle liegt USK Maximarkt Anif 0 Punkte vor dem Team aus Grödig, mit einem Sieg könnte sich SV Grödig in der Tabelle verbessern! Verfolger von SV Grödig ist Altach Amat. mit 4 Punkten Rückstand, der aktuelle 2. Platz ist zumindest für dieses Spiel abgesichert. FC Hard befindet sich momentan mit 16 Punkten auf dem 14. Tabellenplatz (3 Siege, 7 Unentschieden, 5 Niederlagen) hinter SV Grödig (2. Platz, 33 Punkte, 9 Siege, 6 Unentschieden). Dabei weist das Team mit 21 Toren in 15 Spielen einen Schnitt von 1,4 Toren pro Spiel auf. Im Vergleich dazu konnte die Mannschaft aus Grödig in den bisherigen 15 Spielen 37 Tore erzielen (d.h. durchschnittlich 2,47 Tore/Spiel). FC Hard hat mit Lokman Topduman, Lucas Mesa und Baha Aldin Alsufi 3 gefährdete Spieler im Kader. Bei SV Grödig ist mit Sebastian Wachter ein Spieler gefährdet. Im Vergleich der Top-Torjäger schneidet der Spieler Elvin Ibrisimovic mit 0,5 Toren/Spiel schlechter ab als SV Grödigs Mamby Koita mit 0,9 Toren/Spiel. Das Durchschnittsalter der Mannschaft von Trainer Philipp Eisele liegt mit 24,8 Jahren deutlich über dem von SV Grödig (22,8 Jahre).

Lineup

Maldoner Elektrotechnik FC Hard


Goal Keeper
Dominik Todorovic

Midfield
Patrick PeerAndreas SimmaMetin BatirAndrej DursunDeivid SrbulovicDavid DörlerMarkus GrabherrElvedin IbrisimovicSemih YasarSercan Altuntas

Bench
Tobias ÖsterleMatthias HarrantPhillipp DörlerTobias LangerJohannes Kucera


SV Grödig


Goal Keeper
David Hundertmark

Midfield
Scott Fitzgerald KennedyMarkus BergerMatthias ÖttlUmberto GruberMersudin JukicLuka DzidziguriRobert StroblBenedikt PichlerSebastian WachterRoman Wallner

Bench
Markus WimpissingerLeonardo LukacevicJulian FeiserEyüp Erdogan



Information

Starts at

Last Updated


Reporter