⚽️

Refresh
Pregame


05/04

Rein rechnerisch braucht Tabellenführer FC Dornbirn noch elf Punkte

DORNBIRN. Endphase im Titel- und Aufstiegskampf in der Regionalliga West. Rein rechnerisch benötig der Spitzenreiter FC Dornbirn aus den letzten sechs Meisterschaftsspielen noch elf Punkte um in die 2. Liga zurück zu kehren. Drei Siege und zwei Remis müssen Aaron Kircher und Co. noch einfahren um das gesteckte Ziel zu erreichen. „Das ist ein Pflichtsieg, da gibt es kein Wenn und Aber. Wir müssen die vielen Torchancen viel besser verwerten, das ist der Weg zum Erfolg. Spielerisch passten die Leistungen, nur zuletzt das Resultat nicht“, sagt FC Dornbirn Coach Markus Mader. Außer Verteidiger Lukas Allgäuer (Kapselriss im Sprunggelenk) und Stürmer Lukas Fridrikas (Bänderriss im Knöchel) sind alle Kaderspieler der Rothosen einsatzbereit. Seit dem 6. Oktober 2017 sind die Messestädter auf der Birkenwiese unbesiegt. Fünfzehn Siege und fünf Remis stehen zuhause auf der Habenseite.


04/29

+++ Vorschau ++ Vorschau ++ Vorschau +++ Regionalliga West • Samstag, 04. Mai 2019 • 25. Spieltag FC Mohren Dornbirn – SVG Reichenau Stadion Birkenwiese, 16 Uhr, SR Aufschnaiter UNSERE STADT • UNSERE LIEBE • UNSER VEREIN

Lineup

FC Mohren Dornbirn 1913


Goal Keeper
Lukas Hefel

Midfield
Andreas MalinMarc KühneFranco JoppiFlorian PrirschAnes OmerovicYgor Carvalho VieiraChristoph DomigFelix GurschlerAaron KircherDeniz Mujic

Bench
Maximilian LangAlexander HuberMartin BrunoldMarvin Bischof


SVG Reichenau


Goal Keeper
Matthias Hörtnagel

Midfield
Gerd GreberDavid GlänzerHannes WibmerFabian KraxnerAlexander OberwalderMichael WaldyDaniel KraxnerPhilipp ThurnbichlerManuel KovatschChristoph Siller

Bench
Matthias SchmidhoferDaniel EinkemmerPatrick SteinkellnerÖnder NazliPaul Schuchter



Information

Starts at

Spectators

Last Updated


Reporter