Livecenter ⚽️

Refresh
Tournament / League

Postgame


08/21

Aller guten Dinge sind drei: Die ominöse dritte Spielminute für Spitzenreiter Hohenems Knapper 2:1-Heimerfolg der Grafenstädter gegen starkes Röthis Das Wichtigste vorweg: Der VfB Hohenems bleibt als einziges Team in der VN.at Eliteliga Vorarlberg noch unbesiegt und an der Tabellenspitze. Der noch sieglose Gegner SC Röthis ziert das Tabellenende. Die Grafenstäder sind nunmehr schon ein Dutztend Meisterschaftsspiele in Folge ungeschlagen und erster Anwärter auf den Titelgewinn nach dem Herbstdurchgang in der dritthöc hsten Leistungsstufe Österreichs. Aller guten Dinge sind drei: Die ominöse dritte Spielminute ist für den Spitzenreiter goldwert: Nach dem sehr frühen Tor in Rankweil (5:0) und gegen den Dornbirner SV (1:1) gelang den Emsern zum dritten Mal im vierten Meisterschaftsspiel schon in der dritten Minute die Führung. Nach einem idealen Zuspiel von Altach Leihgabe Maximilian Lampert traf Torjäger Jan Stefanon mit einem glasharten Schuss aus vollem Lauf (3.). Erster Angriff der Hausherren und erster Treffer. Doch das Schlusslicht aus dem Vorderland wirkte keineswegs geschockt und kam zu guten Einschussmöglichkeiten. VfB-Verteidiger Luca Vater rettet für seinen geschlagenen Goalie auf der Torlinie (6.). Dann bewahrt Schlussmann Andre Breitfuss nach einer wunderschönen Direktabnahme von Sandro Decet den Leader vor dem Ausgleich (10.). Die Gäste leisteten sich noch den Luxus durch Mario Bolter (52.), Marco Wieser (73.) und Kilian Schöch (87.) und Felix Schöch (90./+1) Hochkaräter zu vergeben. Das vierte Saisontor von Maurice Wunderli bringt dem Favorit noch vor Seitenwechsel die komfortable Zweitore-Führung (42.). Mit einem wuchtigen Kopfball und einer gefühlvollen Flanke von Tim Wolfgang ist der Vollstrecker zur Stelle. Pech für Hohenems, als Torschütze Jan Stefanon nur den rechten Pfosten traf (63.). Der Anschlusstreffer der starken Röthner von Einwechselspieler Marco Wieser kam zu spät (90.). Hohenems jubelte über den zweiten Heimerfolg. „Wir haben die Partie unnötig spannend gemacht. Am Ende zählt nur der Sieg und die drei Punkte. Röthis gab nie auf und wussten von der unangenehmen Aufgabe“, war Hohenems Trainer Werner Grabherr zufrieden. Röthis Spielertrainer Mario Bolter haderte den vielen vergebenen Möglichkeiten nach. „Hohenems ist eine Klassemannschaft, aber mit solch guten Leistungen vor allem in der ersten Hälfte werden wir unsere nötigen Zähler auf alle Fälle noch machen. Spielerisch waren wir ebenbürtig, zwei Geschenke brachten uns um den Lohn der harten Arbeit“, so Bolter.
Game over! Final Score: 2:1
Half 2

90'

Goal! SC Röfix Röthis Marco Wieser

73'

Scoring opportunity SC Röfix Röthis Marco Wieser

64'

Scoring opportunity World of Jobs VfB Hohenems Jan Stefanon
Stangenschuss

60'

Scoring opportunity World of Jobs VfB Hohenems Maurice Wunderli

56'

Substitution - World of Jobs VfB Hohenems Out: Maximilian Lampert. In: Nicola Potic.

52'

Scoring opportunity SC Röfix Röthis Mario Bolter

46'

Substitution - World of Jobs VfB Hohenems Out: Johannes Klammer. In: Abdül Kerim Kalkan.
End Half 1
Halbzeitstand 2:0
Half 1

45'+1

Scoring opportunity SC Röfix Röthis Sandro Decet

42'

Goal! World of Jobs VfB Hohenems Maurice Wunderli Assist: Tim Wolfgang.

40'

Yellow Card World of Jobs VfB Hohenems Luka Dursun

23'

Scoring opportunity World of Jobs VfB Hohenems Johannes Klammer

23'

Scoring opportunity World of Jobs VfB Hohenems Jan Stefanon


Lineup

World of Jobs VfB Hohenems


Goal Keeper
Andre Breitfuss

Defense
Stjepan DrobnakLuca VaterTim Wolfgang

Midfield
Dominik FesslerMaximilian LampertJohannes KlammerMarco FeuersteinLuka Dursun

Forward
Maurice WunderliJan Stefanon

Bench
Noah MiemelauerBünyamin BilgicAbdül Kerim KalkanÖzkan DemirNicola Potic


SC Röfix Röthis


Goal Keeper
Claudio Wachter

Defense
Felix SchöchChristoph StücklerLivio Stückler

Midfield
Marcel SohlerMario BolterDavid WackernellKilian SchöchLinus Berthold

Forward
Sandro DecetJulian Mair

Bench
Tobias WillamLukas WehingerMarco WieserDavid FranzSimon Vogt



Information

Starts at

Last Updated


Reporter