Livecenter ⚽️ Vorarlberg Fußball Ticker

Refresh

Half 1

14'

14'

Corner Kick World of Jobs VfB Hohenems Nicola Potic

13'

Scoring opportunity EMMA & EUGEN DSV Julian Birgfellner

10'

Scoring opportunity EMMA & EUGEN DSV Julian Schelling

5'

4'

Corner Kick EMMA & EUGEN DSV Julian Birgfellner

4'

Scoring opportunity World of Jobs VfB Hohenems Maurice Wunderli

1'

Livecast started!
Pregame


10/03

"Mehr Topspiel geht nicht"

Das Topspiel am 12. Spieltag in der VN.at-Eliteliga geht heute im Stadion Herrenried über die Bühne. Im Vorjahr waren der VfB Hohenems und der Dornbirner SV nach dem Herbstdurchgang die beiden stärksten Amateurteams Vorarlbergs. Diesem Anspruch wurde in der laufenden Saison bislang nur der VfB Hohenems gerecht, der trotz weniger absolvierter Spiel die Tabelle anführt. Grund dafür: Seit nunmehr 15 Meisterschaftsspielen in Serie sind die Grafenstädter unbesiegt. Da die Emser vor dem heutigen Duell fünf Zähler mehr auf dem Konto haben als die Haselstauder, könnte man mit einem Sieg dem wohl gefährlichsten Konkurrenten einen weiteren schweren Rückschlag zufügen. Dass ein voller Erfolg des VfB gegen den DSV kein leichtes Unterfangen ist, zeigt ein Blick in die Vergangenheit. In den drei direkten Duellen seit Gründung der VN.at-Eliteliga gab es zwei Remis (1:1, 3:3) und einen Heimsieg der Dornbirner (1:0). Hohenems wartet also immer noch auf den ersten „Dreier“ gegen die Haselstauder.
Wir wollen ein Zeichen setzen und die Tabellenführung weiter festigen. Der Druck liegt in meinen Augen beim Gegner. Werner Grabherr, Trainer VfB Hohenems
„Eine ganz wichtige Partie für meine Mannschaft. Wir wollen ein Zeichen setzen und die Tabellenführung weiter festigen. Der Druck liegt in meinen Augen beim Gegner. Der Heimvorteil ist ein zusätzlicher Pluspunkt für uns“, sagt VfB Hohenems Trainer Werner Grabherr vor dem Spitzenspiel. Da auf die Emser aufgrund der vielen Spielverschiebungen noch ein Mammutprogramm bevorsteht (neun Meisterschaftsspiele plus ÖFB-Cup gegen Sturm Graz), wäre Trainer Grabherr nicht unglücklich über einen Sieg gegen den Dornbirner SV: „Das Spiel kann den Grundstein für einen erfolgreichen Herbstdurchgang legen“. Kampfansage des DSV Aus dem Lager des Dornbirner SV kommt hingegen eine klare Kampfansage. Nach der 1:2-Niederlage im Nachtragspiel unter der Woche gegen SW Bregenz braucht man unbedingt drei Punkte, will man wieder näher an die Spitze heran rücken. „Wir wollen und können in Hohenems auch gewinnen. Wir werden alles, was wir haben in die Waagschale werfen. Unter dem Motto: Jetzt erst recht,“ so DSV-Sportchef Marcel Lipburger, der auf das Kämpferherz seiner Mannschaft setzt. Und auf die aktuell stark aufspielenden Julian Erhart und Andreas Röser. Bereist neun Volltreffer konnte Stürmer Erhart im Laufe der Saison schon landen, Mittelfeldmotor Röser steht bei fünf Toren. Bitter hingegen: Die routinierten Kicker Leandros Tsohataridis (muskuläre Probleme) und Sercan Altuntas (Oberschenkelzerrung) werden nicht mit von der Partie sein. Aber auch Gastgeber Hohenems steht offensiv viel Torgefahr zur Verfügung. Jan Stefanon trifft auch diese Saison wie am Fließband (sieben Tore), und Maurice Wunderli steht seinem Sturmpartner nicht viel nach, konnte schon sechs Mal über einen Torerfolg jubeln.
Lerch
DSV-Stürmer Julian Erhart agiert aktuell in Topform


10/02

Heimspiele am Samstag und Mittwoch

Der WORLD-OF-JOBS VfB Hohenems bestreitet zwei Heimspiele in wenigen Tagen. Am Samstag den 03.10.2020 empfängt unsere Mannschaft den Dornbirner SV im Herrenriedstadion. Am Mittwoch den 07.10.2020 folgt dann das Nachtragsspiel gegen den FC Wolfurt (18.30 Uhr).


10/02

Kartenvorverkauf ÖFB-Cup 2. Runde

In der 2. Runde des ÖFB-Cups empfängt der WORLD-OF-JOBS VfB Hohenems im heimischen Herrenriedstadion den Bundesligisten SK Sturm Graz. Derzeit (Covid-Ampel auf Orange) sind nur 500 Karten für das Spiel erhältlich. Im Anschluss an das Heimspiel gegen den DSV (Samstag, 03.10.2020 um 16 Uhr) können Eintrittskarten im VfB-Büro gekauft werden. Ab Montag startet dann der Vorverkauf Online. Infos ebenfalls am Montag auf www.vfb-hohenems.at.

Lineup

World of Jobs VfB Hohenems


Goal Keeper
Andre Breitfuss

Defense
Fabian PernstichLuca VaterTim Wolfgang

Midfield
Johannes KlammerMarco FeuersteinNicola PoticAlejandro Dominguez MoraDominik Fessler

Forward
Maurice WunderliJan Stefanon

Bench
Noah MiemelauerAbdül Kerim KalkanEric WeixlbaumerÖzkan DemirYannick Gross


EMMA & EUGEN DSV


Goal Keeper
Kevin Fend

Defense
Andreas FillerLeandros TsohataridisFetullah KalkanMichael Gehrer

Midfield
Julian ErhartJulian BirgfellnerAndreas RöserJonas GamperBenjamin Kaufmann

Forward
Julian Schelling

Bench
Marko TrostGüney AkcicekIvan BozicAaron HacklMatteo Vieira Pio



Information

Starts at

Last Updated


Reporter