Livecenter ⚽️

Refresh
End Half 1
Halbzeitstand 1:1
Half 1

17'

Goal! (Header) RZ Pellets WAC Dejan Joveljic Assist: Michael Novak.

15'

Free Kick RZ Pellets WAC Michael Liendl

12'

Yellow Card RZ Pellets WAC Stefan Peric

1'

Goal! (Header) FK Austria Wien Alon Turgeman Assist: Markus Suttner.

1'

Livecast started!
Pregame


12/13

Veilchen zu Gast

Am Sonntag um 14:30 treffen die Wölfe in der Lavanttal-Arena auf die Wiener Austria. Für beide Teams geht es in diesem Spiel um den Anschluss an die obere Tabellenhälfte. Für die Wölfe geht es in diesem Spiel auch um den ersten Heimsieg in der Bundesliga (ein Unentschieden, drei Niederlagen). In der Tabelle liegen die Wiener punktegleich mit dem WAC, aber aufgrund der schlechteren Tordifferenz, auf Platz acht. In der Liga wartet die Austria seit 3. Oktober (2:0 gegen WSG Tirol) auf einen vollen Erfolg. Sieht man sich die letzten fünf Duelle in der Lavanttal-Arena zwischen dem WAC und der Wiener Austria an, spricht vieles für die Wölfe. Drei der letzten Heimspiele konnten die Lavanttaler für sich entscheiden, einmal trennte man sich mit 1:1 und 2017 gelang der Austria bis dato der letzte Auswärtssieg in Wolfsberg. (WAC)


12/12

GEPA
Peter Stöger vor schwerer Aufgabe gegen die Europacup-Helden aus dem Lavantal


12/12

STÖGER: „MÜSSEN MEHR IN UNSER SPIEL INVESTIEREN“

Der Stachel nach dem 0:4 im Heimspiel gegen Sturm Graz sitzt nach wie vor tief. Am Sonntag spielt der FK Austria Wien beim WAC (14:30 Uhr) und möchte sich dort mit einem ganz anderen Gesicht präsentieren. „Wir haben es eine Stunde ganz okay gemacht, aber auch nicht gut“, sagt Trainer Peter Stöger über die Niederlage gegen die Steirer, „sonst wären wir in Führung gegangen. Und in der letzten halben Stunde haben wir dann leider jegliche Konsequenz vermissen lassen.“ Während der Trainingswoche gab es nicht zuletzt deswegen viel zu tun, wurde viel mit der Mannschaft besprochen. Wie das das Trainerteam gestaltet hat? Stöger: „Man spricht das Positive wie das das Negative an. Wir hatten zuletzt einige knappe Partien, aber gegen Sturm haben wir uns definitiv zu wenig gewehrt.“ Beim WAC, der am Donnerstag auch in der Europa League ein Erfolgserlebnis mit dem Sieg über Feyenoord bzw. Aufstieg ins Sechzehntelfinale feierte, erwartet sich der Coach wieder ein engeres Spiel. „Es wird viel an uns liegen, ob wir vorne, hinten und bei den Abschlüssen genug investieren. Was wir nicht sehen möchten, ist, dass wir uns wieder dem Schicksal ergeben.“ Personelles: Dominik Fitz ist gesperrt, Bright Edomwonyi (Probleme mit der Patellasehne) und Maudo Jarjue (Muskelprobleme) sind verletzt, Michael Madl (erneut Probleme mit der Wade) ist fraglich. (FAK)


Lineup

RZ Pellets WAC


Goal Keeper
Alexander Kofler

Defense
Jonathan ScherzerStefan PericDominik BaumgartnerMichael Novak

Midfield
Michael LiendlMario LeitgebSven SpranglerMatthäus Taferner

Forward
Dejan JoveljicDario Vizinger

Bench
Manuel KuttinGuram GiorbelidzeEliel PeretzCheikhou DiengNemanja RnicKai Lukas StratznigChristopher Wernitznig


FK Austria Wien


Goal Keeper
Patrick Pentz

Defense
Markus SuttnerErik Ross Palmer BrownStephan ZwierschitzJohannes Handl

Midfield
Alexander GrünwaldBenedikt PichlerGeorg TeiglAleksandar Jukic

Forward
Christoph MonscheinAlon Turgeman

Bench
Amar HelacChristoph SchösswendterNiels HahnMaximilian SaxPatrick WimmerThomas EbnerChristoph Martschinko



Information

Starts at

Last Updated


Reporter