Livecenter ⚽️

Refresh

Half 1

25'

Yellow Card SV Licht-Loidl Lafnitz Georg Grasser

17'

Substitution - SV Licht-Loidl Lafnitz Out: Martin Krienzer. In: Matthias Puschl.

15'

Scoring opportunity FC Mohren Dornbirn 1913 Tom Zimmerschied
Pech - dieser Schuss geht an die Latte

13'

Yellow Card SV Licht-Loidl Lafnitz Milos Jovicic

12'

Scoring opportunity FC Mohren Dornbirn 1913 Lukas Fridrikas
Freier Schuss vom 16ner aber mitten aufs Tor

7'

Penalty missed! SV Licht-Loidl Lafnitz Mario Kröpfl (Caught by Lucas Bundschuh)
Oliver Lerch
Perfekt gehaltener Elfmeter von Bundschuh

7'

Penalty kick caused by a foul. SV Licht-Loidl Lafnitz Daniel Gremsl

1'

Livecast started!
Pregame


11/07


11/07


11/07


11/07


11/07


11/07


11/07

Erster Heimsieg ist überfällig

Gegen Lafnitz will FC Dornbirn endlich zuhause gewinnen. Dornbirn Die Messestädter sind nach Spitzenreiter Liefering das zweitstärkste Auswärtsteam in der 2. Liga. Die imposante Bilanz auf fremdem Platz bedeutet nach acht Spieltagen den ausgezeichneten sechsten Tabellenplatz. Wäre da nicht die Heimschwäche: auf der Birkenwiese konnte in dieser Saison noch kein Heimsieg eingefahren werden. Ein Sieg, vier Remis und sechs Niederlagen mit einem Torverhältnis von 9:21 stehen zu Buche. „Wir wollen die positive Energie und Stimmung aus dem Lustenau-Match auf die Birkenwiese übertragen und endlich zuhause gewinnen“, so Markus Mader, Trainer des FC Dornbirn, vor dem Heimspiel gegen den SV Lafnitz. Duell der Abwehrreihen Im Duell Dornbirn gegen das Überraschungsteam und den Tabellenzweiten SV Lafnitz sind die beiden Abwehrreihen das Prunkstück. Dornbirn und Lafnitz haben je erst acht Gegentore kassiert. Dafür kann man den Rothosen in Sachen Standardsituationen nichts vormachen. Sieben der bisherigen neun Tore in dieser Saison hat die Mader-Elf nach Standards geschossen. Lukas Katnik und Lukas Fridrikas haben je einmal aus dem Match heraus ins Schwarze getroffen. „Es fehlt nicht viel, manchmal nur das Quäntchen Glück. Wir müssen uns die Treffer einfach erzwingen“, so Markus Mader. Aufzupassen gilt es für Dornbirn gegen Lafnitz vor allem auf die Brüder Christoph und Mario Kröpfl. Die ziehen im Mittelfeld der Steirer die Fäden.
GEPA
Lukas Fridrikas und Co. haben mit SV Lafnitz noch eine Rechnung offen. Das letzte Spiel auf der Birkenwiese verlor man klar mit 0:3


Lineup

FC Mohren Dornbirn 1913


Goal Keeper
Lucas Bundschuh

Defense
Mario JokicAndreas MalinFlorian PrirschTimo Friedrich

Midfield
Franco JoppiChristoph DomigAaron KircherTom Zimmerschied

Forward
Lukas FridrikasLukas Katnik

Bench
Maximilian LangEgzon ShabaniAdem DraganovicMartin KrizicMaurice MathisFelix GurschlerDeniz Mujic


SV Licht-Loidl Lafnitz


Goal Keeper
Andreas Zingl

Midfield
Christoph GschielMartin KrienzerDaniel GremslMario KröpflGeorg GrasserThorsten SchrieblMilos JovicicPhilipp SieglJulian TomkaChristoph Kröpfl

Bench
Lucas WabnigStefan UmjenovicDavid SchlofferDominik KirnbauerFabian WohlmuthFlorian Harald ProhartMatthias Puschl



Information

Starts at

Tournament

Last Updated


Reporter