Livecenter ⚽️

Refresh

Half 2

46'

Anpfiff zur 2. Halbzeit
End Half 1
Halbzeitstand 1:0
Half 1

45'+3

Nachspielzeit 5 Minuten Schiedsrichter Alan Kijas musste sich an der Wade behandeln lassen, darum die lange Nachspielzeit
GEPA
Alan Kijas mit Wadenprobleme lässt sich behandeln

25'

GEPA
...und dreht jubelnd ab!

24'

Goal! SV Licht-Loidl Lafnitz Mario Kröpfl Assist: Martin Krienzer.
GEPA
Mario Kröpfel schiebt die Kugel über die Torlinie...

19'

Yellow Card SV Licht-Loidl Lafnitz Thorsten Schriebl

1'

Livecast started!
Pregame


12/06

Lafnitz vor der Brust

In der 12. und vorletzten Runde des Herbstdurchganges der 2. Liga gastiert der FC Blau-Weiß Linz in der Oststeiermark, beim SV Lafnitz. Die Steirer, die bislang eine hervorragende Saison spielen, sind mit 25 Punkten in der aktuellen Tabelle an der zweiten Stelle und somit auf einem Aufstiegsplatz in die Bundesliga zu finden. Die Ausgangsposition: Im Rahmen der Regionalliga Mitte und 2. Liga gab es bisher zehn Partien zwischen den Königsblauen und dem SV Lafnitz. Fünf Siege gingen dabei auf das Konto der Steirer, während die Königsblauen vier Mal als Sieger vom Platz gingen. Einmal wurde unentschieden gespielt. Der SV Lafnitz blieb am vergangenen Spieltag durch einen 3:2 Erfolg gegen die Juniors der Wiener Austria erster Verfolger von Tabellenführer Liefering. Bereits in der sechsten Minute brachte Julian Tomka die Oststeirer in Führung. Mario Kröpfl und Martin Krienzer waren beim 3:2 Erfolg die weiteren Torschützen. Einen Teilerfolg konnte unsere Mannschaft im Frühjahrsdurchgang in Lafnitz erzielen. Fabian Schubert brachte Blau-Weiß zum 1:0 in Führung. Durch Martin Rodler konnten die Steirer noch einen Punkt retten. In den vergangenen Heimspielen der Saison 2020/21 konnten die Blau-Gelben drei Siege und ein Unentschieden einfahren. Mit zehn Punkten liegt man daher auf Rang sechs der Heimtabelle. Trainer Ronny Brunmayr vor dem Spiel: „Es wartet das Stärkste auf uns, was die Liga zu bieten hat. Eine ausgiebige Videoanalyse hat uns gezeigt dass Lafnitz nicht umsonst so viele Punkte bislang einfahren bzw. die letzten vier Begegnungen siegreich gestalten konnte. Wir treffen auf die warscheinlich reifste Mannschaft in der Liga und das wird eine ganz harte Nuss!“ Der Gegner: Qualitativ verstärken konnten sich die Lafnitzer in der abgelaufenen Übertrittszeit. So konnte Trainer Philipp Semlic bundesligaerprobte Kicker wie Philipp Wendler (GAK), Daniel Gremsl (Amstetten), Christoph Kröpfl (Hartberg), Patrick Bürger (Mattersburg) und Joshua Steiger (Wolfsberg) begrüßen. Joshua Steiger verstärkt derzeit auch das U19 Nationalteam Österreichs. Personelles: Simon Gasperlmair fällt wegen Knieproblemen auf. Turgay Gemicibasi kommt nach seiner abgesessenen Gelbsperre wieder retour. (BWL)


Lineup

SV Licht-Loidl Lafnitz


Goal Keeper
Andreas Zingl

Defense
Mario KröpflDaniel GremslMartin KrienzerChristoph Gschiel

Midfield
Georg GrasserThorsten SchrieblMilos JovicicPhilipp SieglJulian Tomka

Forward
Christoph Kröpfl

Bench
Lucas WabnigStefan UmjenovicDavid SchlofferFabian WohlmuthFlorian Harald ProhartPatrick BürgerMatthias Puschl


FC Blau Weiss Linz


Goal Keeper
Nicolas Schmid

Defense
Fabio StraussFelix StraussMarcel Schantl

Midfield
Philipp PomerTurgay GemicibasiMichael BrandnerAleksandar KosticLukas Tursch

Forward
Stefano SurdanovicFabian Schubert

Bench
Felix GschossmannBernhard JaneczekOliver FilipPhilipp MalicsekAmar BeslagicTobias MessingHannes Huber



Information

Starts at

Tournament

Last Updated


Reporter