Livecenter ⚽️

Refresh
Tournament / League
Postgame
Game over! Final Score: 0:2
Half 2

82'

Yellow Card FC Blau Weiss Linz Turgay Gemicibasi

77'

Yellow Card SKU Amstetten Arne Ammerer

62'

Goal! FC Blau Weiss Linz Fabian Schubert

55'

Yellow Card SKU Amstetten Marco Stark

46'

Anpfiff zur 2. Halbzeit
End Half 1
Halbzeitstand 0:1
Half 1

37'

Goal! FC Blau Weiss Linz Kristijan Dobras Assist: Fabian Schubert.

15'

Yellow Card FC Blau Weiss Linz Fabio Strauss

13'

Yellow Card SKU Amstetten Daniel Scharner

1'

Livecast started!
Pregame


04/19

Nachtrag gegen Amstetten

Aufgrund starken Schneefalls musste in der 19. Runde der 2. Liga die Partie in Amstetten beim Stand von 1:0 für unsere Mannschaft abgebrochen werden und wird nun am kommenden Dienstag nachgetragen. In der Zwischenzeit sind die Amstettner in der Tabelle mit 27 Punkten vom siebten auf den zehnten Platz zurückgefallen. DIE AUSGANGSPOSITION: Nach vier Niederlagen en suite mussten die Mostviertler in der abgelaufenen Runde eine weitere Niederlage gegen die Jungbullen aus Salzburg mit 3:0 einstecken. Generell läuft es bislang in der Rückrunde alles andere als positiv – aus 13 Runden wurden nur neun Punkte erspielt. In einer heiß umkämpften Partie konnten die Königsblauen im Herbstdurchgang einen 2:0 Heimerfolg feiern und natürlich zeichnete damals ein Doppelpack von Fabian Schubert für den Erfolg verantwortlich. Trainer Ronny Brunmayr vor dem Spiel: „Die Intensität ist momentan schon sehr hoch und wir müssen schauen, dass wir wieder alle Spieler fit bekommen und aus dem Vollen schöpfen können. Mit einer engagierten Leistung wollen wir wieder dort ansetzen, wo wir vor einigen Wochen aufhören haben müssen. Es geht wieder bei Null los, trotzdem aber wollen wir uns das holen, was wir nicht bekommen hatten.“ DER GEGNER: Drei neue Gesichter konnte Trainer Joachim Standfest nach der Winterpause im Kader begrüßen. Valentin Grubeck und Arne Ammerer wechselten von Ried zur SKU. Issiaka Quedraogo suchte ebenso eine neue Herausforderung in Amstetten. Toptorschütze der Standfest Truppe ist der gebürtige Amstettner und Blau-Weiß Schreck David Peham. Er begann seine Karriere in der Kampfmannschaft von Admira Wacker II in der Regionalliga. Weitere Stationen waren SV Gaflenz und Vorwärts Steyr, wo er in 55 Partien neun Treffer erzielte. Seit 2015 trägt er den Dress der SKU Amstetten und erzielte bisher für die Mostviertler in 142 Partien 56 Tore. PERSONELLES: Philipp Malicsek kehrt wieder zurück in den Kader. Allerdings stehen hinter Wimmer und Schubert noch Fragezeichen. Ein Einsatz entscheidet sich erst kurzfristig. (BWL)


03/23

📆 Termin fixiert: Das am vergangenen Freitag aufgrund heftigen Schneefalls abgebrochene Meisterschaftsspiel gegen den FC Blau-Weiß Linz wird am Dienstag, den 20.04.2021 nachgetragen. Anpfiff um 18:30 Uhr im Ertl Glas Stadion Amstetten.


Lineup

SKU Amstetten


Goal Keeper
Dennis Verwüster

Defense
Martin GraseggerSebastian DirnbergerMarco StarkPatrick Puchegger

Midfield
Arne AmmererMatthias WurmDaniel ScharnerChristian Lichtenberger

Forward
David PehamDino Kovacec

Bench
David AffengruberRoman AlinLukas DeinhoferWale Musa AlliValentin GrubeckPatrick SchagerlIssiaka Quedraogo


FC Blau Weiss Linz


Goal Keeper
Nicolas Schmid

Defense
Felix StraussDanilo MitrovicNicolas WimmerMarcel Schantl

Midfield
Turgay GemicibasiPhilipp PomerMichael BrandnerKristijan DobrasStefano Surdanovic

Forward
Fabian Schubert

Bench
Felix GschossmannBernhard JaneczekSimon GasperlmairOliver FilipPhilipp MalicsekAleksandar KosticHannes Huber



Information

Starts at

Tournament

Last Updated


Reporter