Livecenter ⚽️

Refresh
Tournament / League
Postgame
Game over! Final Score: 1:1
Half 2

90'+3

Yellow Card FAC Wien Clemens Hubmann

90'

Goal! SV Horn Benjamin Mulahalilovic

46'

Anpfiff 2. Halbzeit
End Half 1
Halbzeitstand 0:1
Half 1

20'

Goal! FAC Wien Alexander Mankowski

1'

Livecast started!
Pregame


08/18

Heimspiel gegen den FAC

Nach den sensationellen 4 Siegen noch ohne Punkteverlust in der Meisterschaft der Admiral 2. Liga kommt mit dem FAC der nächste schwere Gegner nach Horn. Es ist das Spitzenspiel der Runde von der Tabellenposition gesehen - der 1. gegen den 5. Die Wiener liegen nach 4 Runden mit 7 Punkten auf dem 5. Platz und können nach vielen Abgängen im Sommer - im Vorjahr war der FAC sensationell Vizemeister geworden hinter Austria Lustenau - auch in dieser Saison wieder überzeugen. Ebenso wie der SV Horn haben die Floridsdorfer eine Tordifferenz mit +4 und mussten sich nur in Runde 2 mit einer Niederlage abfinden im Wiener Derby gegen die Vienna obwohl die Wiener aus Floridsdorf den Döblingern im Spiel überlegen waren. Bei den Floridsdorfern steht mit dem ehemaligen interimistischen Nachwuchsleistungszentrumsleiter des SV Horn Aleksandar Gitsov als einer der beiden gleichberechtigten Trainer, sowie mit dem aus dem Horner Nachwuchsleistungszentrum stammendem zentralen Mittelfeldspieler Leomed Krasniqi zwei ehemalige Horner in den Diensten der Wiener. Schon wie im Spiel gegen BW Linz ist wohl der SV Horn gegen den Vorjahresvizemeister FAC eher Außenseiter, wenn auch in jedem Spiel ein Sieg möglich ist. Dass jedoch in jedem Match 100 Prozent Kampfbereitschaft notwendig sind, um überhaupt punkten zu können, hat sich auch im knappen Sieg in Runde 4 wieder gezeigt, wo erneut ein Wechselspieler von Trainer Rolf Landerl in der Schlussphase des Spiels den Ausschlag zum Sieg für Horn gegeben hat und man bis zum Schlusspfiff hart kämpfen musste, obwohl von der Tabellensituation der Erste gegen den Letzten gespielt hatte. Die Admiral 2. Liga ist eine enorm ausgeglichene Liga und nicht nur kann jeder jeden schlagen, so muss natürlich auch in jeder Partie das nötige Spielglück dabei sein, um Punkte einfahren zu können. So fiel in Dornbirn nicht nur der Siegestreffer von Burak Yilmaz wieder erst sehr spät und oftmals entscheiden erst die frischen Wechselspieler eine Partie, sondern es war in Vorarlberg auch ein gehaltener Elfmeter von Fabian Ehmann notwendig um die 3 Punkte aus dem Ländle mitnehmen zu können. Kleinigkeiten entscheiden oft - in der Vorsaison hatte man in manchen solchen Partien letztlich keine 3 Punkte holen können, wo etwa strittige Schiedsrichterentscheidungen oftmals zu ungunsten von Horn fielen - in dieser Saison nimmt man sogar aus so einem Spiel einen Sieg mit, wo man einen fragwürdigen Elfer in der Schlussphase hinnehmen muss: Verteidiger Alexander Joppich war im Strafraum zu Fall gekommen, weil ihm von hinten ein Gegner in die Beine gelaufen war und auf den Ball mit der Hand gefallen - alle Proteste der Horner brachten nichts und einen Videobeweis gibt es in der 2. Liga nicht - letztlich wurde der Strafstoß dann von Fabian Ehmann gehalten - etwa gegen Vorwärts Steyr in der Vorsaison wurde eine noch klarere Fehlentscheidung zu einem Elfmetertreffer des Gegners genützt. Der SV Horn liegt nach 4 Runden sensationell noch als einziges Team der Liga ungeschlagen an der Tabellenspitze - trotzdem waren alle Spiele bisher knapp vom Ergebnis her und immer entschieden die Wechselspieler mit Toren erst in der Endphase das Spiel für den SV Horn. Im ersten Match gegen die Sturm Amateure war das Patrik Mijic ebenso wie in Runde 3 als er jeweils den Siegtreffer erzielte und zweimal in den Auswärtsspielen war es Burak Yilmaz, der den einzigen Treffer zu den 3 Punkten machen konnte, nachdem er von der Bank gekommen war. Die Qualität und Breite des Kaders auch von der Bank in den Spielen war bisher entscheidend und die Defensive hat bisher erst 2 Tore erhalten. Leider musste in Vorarlberg Sebastian Bauer verletzungsbedingt ausgewechselt werden wie auch Frank Sturing und Okan Yilmaz sowie Julian Tomka von Anfang an gefehlt hatten. Ob von den 4 verletzten Spielern wieder bis zum Heimspiel jemand fit wird, kann man noch nicht sagen. (SVH)


Lineup

SV Horn


Goal Keeper
Fabian Ehmann

Defense
Niklas HoffmannAlexander JoppichAndree NeumayerJürgen BauerJulian Tomka

Midfield
Albin GashiMaxmilian PronichevMarcel SchelleBurak Yilmaz

Forward
Marco Hausjell

Bench
Simon KronsteinerDjibril Fandje TourePatrik MijicOkan YilmazMarkus WallnerRaphael Bauer


FAC Wien


Goal Keeper
Simon Emil Spari

Defense
Benjamin WallquistAlexander MankowskiChristian BubalovicMirnes Becirovic

Midfield
Clemens HubmannPaolino BertacciniFlavio dos SantosMarcus Maier

Forward
Vice MiljanicMarvin Hernaus

Bench
Mathias GindlLeomend KrasniqiEren KelesMarcel MonsbergerThomas FinkLukas SchöflChristopher Kröhn



Information

Starts at

Tournament

Last Updated


Reporter