⚽️

Refresh
Tournament / League

Postgame
Game over! Final Score: 1:0
Half 2

46'

Anpfiff 2. Halbzeit
End Half 1
Halbzeit
Half 1

35'

Red Card VfB Hohenems Gabriel Pereira Brilhante

30'

Goal! VfB Hohenems Tamas Herbaly

1'

Livecast started!
Pregame


04/21

Jubilar VfB Hohenems will die Tabellenführung erfolgreich verteidigen Im dritten Heimspiel in Folge kommt das starke Pinzgau/Saalfelden ins Stadion Herrenried. Zwei von drei Heimspielen in Folge hat der Jubilar World-of-Jobs VfB Hohenems im Regionalliga West Play-off gewonnen und liegt dank dem besseren Torverhältnis gegenüber dem punktgleichen SW Bregenz in der Tabelle in Führung. Nach Reichenau (3:1) und Bischofshofen (4:1) kommt mit dem Salzburger Regionalliga Grunddurchgangszweiten FC Pinzgau/Saalfelden eine bärenstarke Mannschaft ins Stadion Herrenried nach Hohenems. Die Elf von Trainer Markus Fürstaller (47) hat vor sieben Tagen in Bregenz knapp mit 0:1 verloren und muss zum zweiten Mal in kürzester Zeit die lange Anreise nach Vorarlberg machen. Zwölf Siege und zwei Remis stehen für den VfB Hohenems zu Buche und die Erfolgsstory soll so lange wie möglich verlängert werden. „Meine Mannschaft ist in einer guten Form, aber es kann im Fußball schnell ganz anders sein und sich ändern. Müssen probieren jedes Heimspiel siegreich zu beenden um auch in der Tabelle vorne dran zu bleiben. Aber es braucht eine 90-minütige Topleistung gegen jeden der fünf Gegner. Die intensiven Trainingseinheiten der letzten Monate tragen jetzt Früchte“, spricht VfB Hohenems Erfolgscoach Martin Brenner (37) Klartext. Hinter dem Einsatz von Mert Can Ünal (18/Knieprellung), Andre Ganahl (25/Oberschenkel) und Dominik Fessler (24/Muskelentzündung) steht ein Fragezeichen. Johannes Klammer (30) bleibt das Verletzungspech treu. Erst nach vielen Monaten von einem Kreuzbandriss wieder ein Comeback gefeiert, zog sich der Mittelfeldspieler wieder eine Knieverletzung zu. Am Montag soll eine MRT-Untersuchung Klarheit über die Schmerzen im Knie bringen. Brenner spricht gegen Saalfelden von einem extrem wichtigen Spiel und das schon am dritten Spieltag. Denn nach den drei Heimspielen warten auf Hohenems die zwei Auswärtsspiele in Kufstein und Bregenz. Gegen Pinzgau/Saalfelden setzt Brenner erneut auf das zuletzt erfolgreiche Team. Sollte der Ex-Austria Lustenau Spieler Joao Pedro Gomez Silva (26) den Fitnesstest bestehen, wird er für die Fürstaller-Truppe in Hohenems von Beginn an auflaufen. Der Brasilianer verspürt in der Hüfte Schmerzen und spielte deshalb auch nicht vor sieben Tagen in Bregenz


04/20


Information

Starts at

Last Updated


Reporter