⚽️

Half 1

17'

Goal! (Direct Free Kick) SCR Altach Frauen Sabrina Horvat

1'

Livecast started!
Die Partie wurde fünf Minuten früher angepfiffen...
Pregame


05/16

Topspiel in der CASHPOINT Arena

Eine Woche nach dem Derbysieg empfangen die Frauen den Tabellenführer in der CASHPOINT Arena.


05/16

Eine Woche nach dem Derbysieg gegen die SPG Lustenau/Dornbirn hat die SPG SCR Altach/FFC Vorderland erneut ein Heimspiel. Am Sonntag (12:45 Uhr) treffen die Frauen in der CASHPOINT Arena auf den Tabellenführer SKN St. Pölten. Dritter gegen Erster. Beim Heimspiel am Sonntag sind die Altacherinnen dieses Mal nicht in der Favoritenrolle. St. Pölten ist in der laufenden Bundesligasaison noch ungeschlagen. Die SPG ist nach einem kleinen Stolperer in den letzten beiden Spielen wieder in die Erfolgsspur zurückgekehrt. Vorzeitige Meisterschaft verhindern Die Altacherinnen gehen derzeit im Gleichschritt mit den Zweitplatzierten First Vienna ins Saisonfinale. Punktgleich wird der Kampf um Platz 2 und somit den internationalen Fußball ein Kopf an Kopf Rennen. Da das direkte Duell gegen die Wienerinnen verloren wurde, müssen die Altacherinnen jedoch auf einen Punktverlust im Fernduell hoffen und zugleich selbst punkten, um europäische Luft schnuppern zu dürfen. Mit einem Heimsieg können die Altacherinnen nicht nur den Traum von der Champions League am Leben halten, sondern auch den Meisterschaftskampf in der Bundesliga nochmals spannend machen. In der vorletzten Runde der Saison würden sie dann bis auf zwei Punkte an die Gäste heranrücken, sodass die Meisterschaft erst in der letzten Runde final entschieden werden kann. Dass ein Punktgewinn gegen St. Pölten aber alles andere als fix eingeplant werden kann, ist den Verantwortlichen der SPG bewusst. Dennoch werden Kofler und Co. nichts unversucht lassen, um erneut eine Sensation zu schaffen. Das nächste Comeback Nachdem Isabella Jaron vergangene Woche in ihrem ersten Einsatz für die SPG das Derby mit einem Tor und einem sehenswerten Assist quasi im Alleingang entschied, kehrt in dieser Woche möglicherweise eine weitere Akteurin zurück in den Kader. Stürmerin Vera Ellgaß steht nach Beendigung ihres Auslandssemesters in Kanada voraussichtlich erstmals in der Rückserie im Aufgebot. Im Herbst hatte sie in neun Spielen vier Tore erzielt und soll auch nun wieder für die Altacherinnen auf Torejagd gehen. Bernhard Summer kann also abzüglich der Langzeitverletzten auf den gesamten Kader zurückgreifen. Bereits vor rund einem Jahr gelang der SPG ein völlig unerwarteter Auswärtssieg gegen St. Pölten. Auch in diesem Jahr wollen sie sich in ihrer Rolle als Underdog nicht vorab geschlagen geben, sondern dem Gegner die Stirn bieten und deren vorzeitige Meisterschaftsfeier verhindern. (SCRA)

Lineup

SCR Altach Frauen


Goal Keeper
Sarah-Lisa Dübel

Defense
Sabrina HorvatLisa Maria MetzlerFrancesca CaloSelina Maria Albrecht

Midfield
Emilia PurtscherBrigitta PulinsRieke TietzJulia KoflerAnna Bereuter

Forward
Vera Marie Ellgass

Bench
Zoe Guillemette SteenhuisRebecca LinsSarina HeebMaria Agerholm OlsenSarah SchneiderMia BertschIsabella Jaron


spusu SKN St. Pölten


Goal Keeper
Carina Schlüter

Defense
Anna JohanningAlexandra BiroovaJennifer KleinElla Emilie Touon Mbenoun

Midfield
Maria MikolajovaClaudia WengerSophie Hillebrand

Forward
Valentina MädlSarah Mattner-TrembleauMateja Zver

Bench
Melissa AbiralNatalia PiatekRita SchumacherIsabelle MeyerElla Jade MastrantonioMelanie BrunnthalerJulia Tabotta



Information

Starts at

Spectators

Last Updated


Reporter